Verkehrsschauen

Verkehrsschau

Damit der Verkehr sicher fließen kann, müssen die Straßen in einem technisch einwandfreien Zustand sein. Bei regelmäßigen Verkehrsschauen überprüfen die Fachleute der Straßenverkehrsbehörde zusammen mit Vertretern des Straßenbauamts, der Polizei, der Kreisverkehrswacht und der jeweiligen Kommune Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen daraufhin, ob sie vollständig, sinnvoll und erforderlich sind.

Sicherheit für Verkehrsteilnehmer
Zustand und Sichtbarkeit von Schildern, Ampeln, etc. werden unter die Lupe genommen und mögliche Gefahrenquellen beseitigt. Überprüft werden Knotenpunkte, freie Strecken, Fahrbahnränder, Fahrbahnmarkierungen und Bahnübergänge. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer steht dabei im Vordergrund, deshalb werden besonders auch Schulwege, Fußgängerüberwege und Unfallschwerpunkte von den Verkehrsexperten begutachtet. 

Fragen sind zum Beispiel: Sind die jeweiligen Vorfahrtsregeln, Ampeln, Verkehrsführungen, Markierungen und Wegweisungen notwendig und richtig platziert? Sind sie leicht zu erkennen, unmissverständlich und in gutem Zustand? Gibt es am Fahrbahnrand Hindernisse, die Gefahrenquellen darstellen?
Die Verkehrsschau ist eine Präventivmaßnahme zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Allgemeine Öffnungszeiten des Landratsamtes
  • Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
  • Mittwoch von 13:30 bis 18:00 Uhr

Zuständiges Amt
Straßen und Verkehr
Telefon: 07131 / 994 -7480
Fax: 07131 / 994 - 7490
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Wir helfen Ihnen weiter
Manuela Winkler
Zimmer E607
07131 994-249
07131 994-83249

Marcel Gencgel
Zimmer E606
07131 994-1187

Inhaltsverzeichnis Druckansicht öffnen