Recyclinghöfe


In den Recyclinghöfen können folgende Wertstoffe abgegeben werden:

Kunststoffsammlung

Verpackungskunststoffe
Für Kunststoffe nutzen Sie bitte die Container für:

BECHER (z. B. Joghurt-, Sahne-, Pudding-, Buttermilch-, Margarine- und Eisbecher,
Obstschalen).
FOLIEN (saubere Folien größer als DIN A 4).
FLASCHEN und KANISTER aus Kunststoff.
SONSTIGE KUNSTSTOFFE (alle Kunststoffverpackungen, die sich nicht den übrigen Sammelcontainern zuordnen lassen).

Kunststoff-Gegenstände
Seit Oktober 2010 können auf den Recyclinghöfen des Landkreises auch Kunststoffe abgegeben werden, die keine Verpackungen sind. Dazu gehören z. B. Klappboxen, Wäschekörbe, Schüsseln, Eimer, Gießkannen, Kanister oder Gartenmöbel. Nicht angenommen werden u. a. Rohre und Schläuche, Kabelkanäle, Farbeimer mit Restinhalten, Kfz-Teile oder Ölkanister. Sie müssen als Rest- oder Sperrmüll entsorgt werden.

Weitere Informationen finden Sie rechts unter Flyer, Broschüren, Merkblätter.

Duales System
Die Sammlung der Kunststoffe erfolgt nach Vorgaben des Dualen Systems Deutschland. Für die Bereitstellung der Recyclinghöfe erhält der Landkreis Heilbronn vom Dualen System jährlich Gelder, die den Bürgern in Form von geringeren Abfallgebühren zugute kommt.
Bei Fragen zur Sammlung und Sortierung stehen Ihnen das Recyclinghofpersonal oder die Abfallberatung unter Tel. 0 71 31 / 9 94 - 560 zur Verfügung.

Zuständiges Amt
Abfallwirtschaftsbetrieb
Telefon: 07131 / 994-360
Fax: 07131 / 994-196
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Wir helfen Ihnen weiter
Hubert Horak
Abfallberatung für Abfälle aus dem häuslichen Bereich, Öffentlichkeitsarbeit
Zimmer E905
07131 994-560
07131 994-196

Anna Brenner
Recyclinghöfe
Zimmer E901
07131 994-494
07131 994-494

Flyer, Broschüren, Merkblätter

Lage der Entsorgungseinrichtungen des Landkreises

Recyclinghöfe im Landkreis
Leider nichts gefunden
Inhaltsverzeichnis Druckansicht öffnen