Logo Landkreis-Heilbronn

17.11.2018, 17:00 Uhr Bürgerdialog "Ländlicher Raum – Raum mit Zukunft?"

Städtische Regionen wachsen, der ländliche Raum verliert – ist es so einfach? Viele Arbeitsplätze und Berufsmöglichkeiten finden sich in den Verdichtungsräumen. Dies ist vor allem für junge Menschen interessant: Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten, ein größeres Freizeitangebot und kurze Wege locken. Wie kann der ländliche Raum da mithalten? Was ist die Qualität ländlicher Räume in Baden-Württemberg und speziell in unserer Region?

Die Europäische Union (EU) und das Land Baden-Württemberg unterstützen die Entwicklung im ländlichen Raum mit speziellen Förderprogrammen wie z.B. der europäischen LEADER-Initiative. Unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern setzen zahlreiche Förderprojekte neue Impulse für mehr Lebensqualität und Wertschöpfung in ländlichen Gebieten.

Was sind die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger und lokalen Akteure an die zukünftige Politik der EU für den ländlichen Raum und an das LEADER-Programm? Für welche Herausforderungen wird Unterstützung benötigt? Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen in einem Bürgerdialog diskutieren. Wir laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung "Ländlicher Raum – Raum mit Zukunft?"

am Samstag, den 17. November 2018 um 17 Uhr in der Turn- und Festhalle Großaltdorf.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg und ist Teil des Europadialogs der Landesregierung 2018. Sie richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen und Landkreisen, Fachverwaltungen, Verbänden und Vereinen, Projekten und Initiativen sowie alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für den ländlichen Raum interessieren und engagieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 13. November 2018 bei Johannes Ernst (j.ernst.leader@murrhardt.de, 07192 213-271) an. Das Programm zur Veranstaltung finden Sie unten.

Veranstaltungsort:
Kirchbergstraße 11, 74541 Vellberg-Großaltdorf
Weitere Informationen:
Einladung zum Bürgerdialog „Ländlicher Raum – Raum mit Zukunft?“ (238.8 KB)