Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Das Gesundheitsamt informiert zur Grippeschutzimpfung

Impfstoffe gegen Influenza, also die „echte“ Grippe, müssen jährlich an die zirkulierenden Grippeviren angepasst werden. Die Impfstoffe für diese Saison schützen gegen drei Virustypen, die in diesem Winter bei uns zu erwarten sind. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Grippeimpfung allen Schwangeren ab dem 4. Monat und bei besonderen Grunderkrankungen auch schon im 1. Monat.

Weiterhin gilt die Empfehlung
  • für alle Personen über 60 Jahre,
  • für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens (wie z. B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes, etc.) oder einer Immunschwächekrankheit
  • für Bewohner von Alters- oder Pflegeheimen
  • für medizinisches Personal
Auch wer direkten Kontakt zu Geflügel und Wildvögeln hat, sollte sich impfen lassen. Die Impfung schützt zwar nicht vor der Vogelgrippe, aber es werden damit problematische Doppelinfektionen vermieden.

Darüber hinaus kann sich jeder impfen lassen, der sich selbst und damit auch seine Angehörigen vor der Influenza schützen will. Die Impfung kann beim Hausarzt durchgeführt werden, die Kosten tragen die Krankenkassen.

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen finden Sie unter dem Link in der rechten Spalte.