Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Zulassungsstelle und Führerscheinstelle schließen früher
Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt schließen die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle am Mittwoch, 30. September 2020, bereits um 17 Uhr.  Die Ausgabe der Wartemarken in der Zulassungsstelle endet schon früher, um alle Vorgänge bis zur Schließung abarbeiten zu können.    

Großzügige Spende der „Kulturregion HeilbronnerLand“ für SLK-Klinikneubauten Ein Stück Heimat in die Patientenzimmer bringen

Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe: 20.000 Euro konnte Roswitha Löffler als Sprecherin der ehrenamtlichen Projektgruppe für die Bebilderung der SLK-Neubauten entgegennehmen. Die großzügige Spende wurde vom Jagsthausener Bürgermeister Roland Halter als Vertreter der „Kulturregion HeilbronnerLand“ überbracht. „Besonders freut uns, dass alle Motive aus unserer Region kommen. So leisten wir mit unserer Spende einen Beitrag, ein wenig Heimat in die Krankenhäuser zu bringen“, so Halter.

Damit erfährt das ehrgeizige Projekt kurz nach seinem Start erfreulichen Rückenwind. Ziel ist es, ein Stück Geborgenheit in die Patientenzimmer zu bringen und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen zu schaffen. Um alle Räume im Klinikum am Gesundbrunnen und Klinikum am Plattenwald auszustatten, werden rund 1.500 Bilder benötigt. Ein Team von vier Fotografen um den Heilbronner Fotokünstler Roland Schweizer ist bereits unterwegs, um Impressionen von der Schönheit der Region einzufangen. Finanziert wird die gesamte Aktion, die rund 150.000 Euro kosten wird, durch Spenden.

Oberbürgermeister Harry Mergel, Landrat Detlef Piepenburg und SLK-Geschäftsführer Dr. Thomas Jendges bedankten sich für die großartige Unterstützung durch die Arbeitsgruppe Kulturregion HeilbronnerLand. „Mit ihrem großen Spendenbeitrag setzt die Kulturregion ein besonderes Zeichen.“, so Mergel. Neben dieser ersten Großspende kann sich die Projektgruppe auch bereits über zahlreiche Privatspenden freuen.

Wer selbst „Bilderpate“ werden möchte, ist herzlich willkommen. Spenden können auf das Konto der SLK-Kliniken Heilbronn GmbH, Stichwort: „Bebilderung Gesundbrunnen“ oder „Bebilderung Plattenwald“ bei der Kreissparkasse Heilbronn (Konto-Nr. 385440, BLZ 620 500 00) eingezahlt werden. Ab einem Betrag von 100 Euro werden alle „Bilderpaten“ namentlich auf einer Spendertafel genannt.

Spendenkonto
Zahlungsempfänger: SLK-Kliniken Heilbronn GmbH
Stichwort: „Bebilderung Gesundbrunnen“ oder „Bebilderung Plattenwald“
Kreditinstitut: Kreissparkasse Heilbronn
Konto: 385440
BLZ: 620 500 00
IBAN: DE20 6205 0000 0000 3854 40
BIC: HEISDE66XXX