Logo Landkreis-Heilbronn

Fahr-Dienst für schwer-behinderte Menschen - Leichte Sprache

Ein kleiner Bus mit dem Schwerbehinderten-Symbol
Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers


Für Menschen mit einer Schwer-Behinderung gibt es einen Fahr-Dienst. 
                                   
Den Fahr-Dienst macht der Arbeiter-Samariter-Bund.
Der Arbeiter-Samariter-Bund heißt kurz ASB.

Ein Ausweis für schwerbehinderte Menschen
Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Wer kann mit dem Fahr-Dienst fahren?

  • Schwer-Behinderten-Ausweis mit Merk-Zeichen aG. 
  • Man wohnt im Land-Kreis Heilbronn.

Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Wie oft kann ich mit dem Fahr-Dienst fahren?

  • 3 Fahrten im Monat

Was kostet der Fahr-Dienst im Monat?

  • 1. Fahrt kostet kein Geld.
  • 2. Fahrt kostet Geld.
  • 3. Fahrt kostet Geld.

Der Fahr-Dienst kostet kein Geld, wenn Sie Hilfe zum Lebens-Unterhalt oder Grund-Sicherung nach dem Sozial-Gesetz-Buch 2 oder 12 bekommen.  

Wieweit darf ich mit dem Fahr-Dienst fahren?

  • 1 Fahrt kann 30 Kilo-Meter sein.

Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Wenn Sie einen Fahr-Dienst möchten, rufen Sie den ASB an:   
 
Telefon: 0 71 31 96 55 11

Sie können anrufen:

Montag bis Freitag

  • Ab 8 Uhr
  • Bis 16 Uhr 30

Wo ist der ASB?

Arbeiter- Samariter-Bund Heilbronn

Wilhelm-Straße 34

74072 Heilbronn