Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt am Freitag, 21. Juli 2017, geschlossen

Wegen einer internen Veranstaltung ist das Landratsamt am Freitag, den 21. Juli, geschlossen. Das gilt nicht nur für das Hauptgebäude in der Lerchenstraße einschließlich der Zulassungsstelle, sondern auch für die Außenstelle in der Kaiserstraße, die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt sowie die Außenstellen des Forstamts in Eppingen und Neuenstadt, die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten und die Erddeponien Heuchelberg und Babstadt.

Faszination Erde – Aktionswoche Geodäsie in Stadt- und Landkreis Heilbronn

„Faszination Erde – Deine Zukunft“ lautet das Motto der ersten landesweiten Aktionswoche Geodäsie vom 14. bis 21. Juli 2017. Mit über 150 Aktionen sollen vor allem junge Leute für die geodätischen Berufe gewonnen werden. Auch in der Stadt und im Landkreis Heilbronn bieten die Mitarbeiter des Vermessungs- und Flurneuordnungsamtes ein abwechslungsreiches Programm, um die spannenden Seiten der Geodäsie (= Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche) zu zeigen.

Hauptattraktion der Aktionswoche sind die ganztägigen GEOlympics am 18. Juli 2017 auf dem Kiliansplatz in Heilbronn. Ab 9:30 Uhr sind das Vermessungs- und Flurneuordnungsamt des Landkreises Heilbronn und das Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Heilbronn gemeinsam vor Ort. Wer sich auf unterhaltsame Weise vom Arbeitsplatz Erde ein Bild machen will, kann die Informationsstände besuchen und bei den verschiedensten Aktionen mitmachen sowie Bekanntschaft mit einem hochmodernen Laserscanner machen. An einem Testpunkt kann die Genauigkeit des eigenen Smartphones überprüft werden.

Um die Geheimnisse der Geodäsie geht es am 14. Juli, ab 12 Uhr am Breitenauer See. Dort können Entfernungen geschätzt, an GPS-Punkten der eigene Standort ermittelt und die Genauigkeit des eigenen Smartphones überprüft werden.

Ausbildungsbotschafter des Landratsamtes informieren am 17. und 19. Juli an Landkreisschulen über den Vermesserberuf. An Schulklassen richtet sich auch eine Veranstaltung am 20. Juli in Ilsfeld. Schüler können dort selbst die Beschaffenheit des Bodens herausfinden.

Schülerinnen und Schüler und alle Wissenshungrigen sind zur Aktionswoche Geodäsie eingeladen.