Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Zulassungsstelle und Führerscheinstelle schließen früher
Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt schließen die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle am Mittwoch, 30. September 2020, bereits um 17 Uhr.  Die Ausgabe der Wartemarken in der Zulassungsstelle endet schon früher, um alle Vorgänge bis zur Schließung abarbeiten zu können.    

Geflügelpest: Schutzmaßnahmen aufgehoben

Quelle: Anton Dios – stock.adobe.com

Auch im Landkreis Heilbronn können alle mit Allgemeinverfügung vom 10. Februar 2020 angeordneten Schutzmaßnahmen gegen die Geflügelpest ab 15. März 2020 aufgehoben werden.

Die entsprechende Allgemeinverfügung zur Aufhebung des Sperrbezirks und des Beobachtungsgebiets wurde am 14. März 2020 auf der Internetseite des Landkreises Heilbronn veröffentlicht (siehe Downloads).

Im Sperrbezirk und im Beobachtungsgebiet waren insgesamt 52 Betriebe zu untersuchen. In zwölf Geflügelhaltungen wurden Proben entnommen. Insgesamt wurden 195 Proben von Hausgeflügel und 6 Wildvögel untersucht. Alle erforderlichen Untersuchungen konnten mit negativem Ergebnis abgeschlossen werden.

Trotz des günstigen Seuchenverlaufs (keine weiteren Ausbrüche der Geflügelpest im Sperrbezirk und im Beobachtungsgebiet seit dem Erstausbruch am 7. Februar 2020) gilt es, weiterhin wachsam zu sein. Geflügelhalter sollten weiterhin die Biosicherheitsmaßnahmen strikt einhalten und bei Erkrankungen des Geflügels einen Tierarzt hinzuziehen. Bei allen unklaren Krankheitsbildern mit gehäuften Verlusten und Todesfällen ist umgehend das zuständige Veterinäramt zu verständigen.

Zuständiges Amt

Veterinäramt

07131 994-607
07131 994-197
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn