Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt

Besuche im Landratsamt Heilbronn sind in den meisten Bereichen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Ausnahme sind die Führerscheinstelle, das Ausländeramt, die Bereiche Leistung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Hilfen außerhalb von Einrichtungen. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung mit diesen Bereichen.

Aktueller Hinweis: Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt ist am Mittwoch, 8. Februar 2023, ab 17 Uhr mit längeren Wartezeiten und eventuellen Systemausfällen bei der Führerschein- und der Zulassungsstelle zu rechnen.

Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick der aktuellen Informationen zum Thema Coronavirus.

Aktuelles und Fallzahlen

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus gibt es im wöchentlichen Lagebericht auf der Webseite des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg.

Zu den Maßnahmen der Corona-Verordnung zählen aktuell noch Abstands-, Masken- und Hygieneempfehlungen sowie Maskenpflicht in bestimmten Bereichen (z. B. medizinischen Einrichtungen). Eine Übersicht der aktuellen Regelungen finden Sie hier.

Zudem gibt das Infektionsschutzgesetz bundesweite Basismaßnahmen vor. Alle Regelungen auf einen Blick gibt es hier

Außerdem gilt die Corona-Verordnung zur Absonderung. Alle Regelungen und Informationen dazu gibt es hier

Corona-Impfung

Für Corona-Impfungen sind die niedergelassenen Ärzte zuständig. Eine Übersicht verschiedener Ärzte im Landkreis Heilbronn, die eine Corona-Impfung anbieten, finden Sie auf dem Terminbuchungsportal des Landes Baden-Württemberg unter impftermin-bw.de

Alle weiteren Informationen zur Corona-Schutzimpfung, zu den zugelassenen Impfstoffen sowie deren Sicherheit und Wirksamkeit und zum aktuellen Impfstatus in Deutschland hat das Bundesministerium für Gesundheit hier zusammengestellt.

Testmöglichkeiten

Antigen-Schnelltests

Übersichtskarte Schnellteststellen im Landkreis Heilbronn

Sie können die Übersicht in tabellarischer Form auch hier herunterladen. 

PCR-Tests
Anlaufstellen für PCR-Tests oder medizinische Hilfe rund um eine (mögliche) Infektion mit dem Coronavirus sind die niedergelassenen Ärzte. Bei Symptomen, die auf eine Erkrankung an COVID-19 hindeuten, sollte der Hausarzt kontaktiert werden. 

Weitere Informationen: Fragen und Antworten zu Corona-Tests

Handlungsempfehlungen

Ihr PCR-Test ist positiv?
Zum Merkblatt

Ihr Schnelltest ist positiv?
Zum Merkblatt

Ihr Selbsttest ist positiv?
Zum Merkblatt

Bei allgemeinen Fragen zu Infektionen mit dem Coronavirus, dem Krankheitsbild und Quarantänemaßnahmen können sich alle Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises unter der Nummer 07131 994-5012 informieren. Erreichbar ist die Corona-Hotline von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und 13:30 bis 16 Uhr.

Grundsätzlich gilt zu beachten, dass bei der Info-Hotline nur allgemeine Fragen zum Thema Coronavirus beantworten werden können. Die Gesundheitsämter erbringen keine ärztlichen Leistungen für Einzelpersonen und sind deshalb nicht die richtigen Ansprechpartner für Personen, die ärztliche Hilfe benötigen. Bei dringenden medizinischen Fragen ist außerhalb der Praxiszeiten des jeweiligen Hausarztes der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117 zu erreichen.

www.baden-wuerttemberg.de

Grundsätzlich sollten folgende gängige Hygienemaßnahmen beachtet werden:

  • Beim Husten und Niesen Abstand halten oder sich wegdrehen.
  • In die Armbeuge niesen. Am besten in ein Taschentuch, das Sie sofort entsorgen.
  • Hände regelmäßig und gründlich mit Wasser und Seife waschen.
  • Abstand zu anderen Personen wahren, auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Maskenempfehlungen beachten.

Weitere Informationen

Wie steckt man sich mit dem Coronavirus an? Welche Krankheitszeichen deuten darauf hin, dass Sie an COVID-19 erkrankt sind und was sind im Moment die wichtigsten Verhaltensregeln? Antworten auf alle wichtigen Fragen finden Sie hier:

Die Coronavirus-Einreiseverordnung regelt bundesweit einheitlich die Nachweis-,Test- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten. Informationen dazu gibt es hier.

Weitere Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete gibt es auf der Webseite des Robert Koch-Instituts (RKI).

Fremdsprachen, Leichte Sprache, Gebärdensprache

Informationen über das Corona-Virus gibt es auf
der Homepage des Bundes-Gesundheits-Ministeriums:
Hier klicken

Das Sozial-Ministerium hat Erklärungen zur 
Corona-Verordnung erstellt:
Hier klicken

Robert Koch-Institut:
Rat-geber Corona-Virus in Leichter Sprache

Für Gehörlose gibt es eine Hotline in Gebärdensprache:
Hier klicken

Der Landesverband der Gehörlosen Baden-Württemberg stellt auf seiner Webseite laufend aktuelle Informationen über das Coronavirus für Gehörlose zur Verfügung.

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Regierungspräsidium Stuttgart eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet, die vom Landesgesundheitsamt im Regierungspräsidium fachlich unterstützt wird. Für gehörlose Menschen steht die Hotline als Video-Chat zur Verfügung.

Weitere Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg

Zuständiges Amt

Gesundheitsamt

07131 994-330 (Achtung: Nicht für Fragen zum Thema Coronavirus). Corona-Hotline: 07131 994-5012.
07131 994-625; Fax-Nr. ausschließlich für Meldungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG): 07131 994-174
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation