Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Optimierung des Entgasungssystems der ehemaligen Hausmülldeponien Landkreis erhält Klimaschutzzertifikate

Mülldeponie und Klimaschutz – wie passt das zusammen? Der Abfallwirtschaftsbetrieb macht es möglich:
Klimaschutzzertifikat für die Deponie Eberstadt
Das Klimaschutzzertifikat für die Deponie Eberstadt.
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Die Deponiegaserfassung der ehemaligen Hausmülldeponien des Landkreises in Eberstadt und Schwaigern-Stetten wurde erneuert und optimiert. Dadurch wird an beiden Standorten eine Vermeidung von insgesamt  rund 100.000 Tonnen Treibhausgas-Emissionen (CO2-Äquivalente) erreicht. Die Sanierung der Entgasungseinrichtungen wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative mit rund 900.000 € gefördert.

Bei beiden Anlagen wurde bereits ein Wärmetauscher errichtet, um die Abwärme effizient zu nutzen. Mit der Abwärme sollen zukünftig die Betriebsgebäude mit Wärme versorgt werden.

Auch bei weiteren Planungen setzt der Abfallwirtschaftsbetrieb auf Innovation und Klimaschutz: Der Neubau der Gebäude erfolgt nach aktuellen energetischen Standards. Die Warmwasseraufbereitung für die Sanitärbereiche wird ebenfalls über den Wärmetauscher sichergestellt. Dies senkt Energiekosten und schont natürliche Ressourcen, da fossile Energieträger eingespart werden.