Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Landrat Piepenburg kandidiert erneut für das Amt des Landrats

Landrat Detlef Piepenburg stellt sich 2013 für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Dies erklärte er auf der Kreistagssitzung im Kulturtreff Talheim. „Die Zusammenarbeit mit Ihnen macht mir viel Freude“, betonte er. In den letzten Jahren habe man viel gemeinsam erreicht und es stünden noch weitere Herausforderungen an. Deshalb habe er sich entschieden, erneut für das Amt des Landrats zu kandidieren.

Die Amtszeit von Landrat Piepenburg endet am 24.9.2013. Der Wahl durch den Kreistag wurde auf den 8. Juli 2013 festgelegt. Zur Vorbereitung der Wahl wurde ein Ausschuss gebildet, der sich aus Mitgliedern der im Kreistag vertretenen Fraktionen zusammensetzt.

Weiterer Tagesordnungspunkt war die Einbringung des Entwurfs des Kreishaushalts 2013. „Der vorliegende Haushaltsentwurf ist solide aufgestellt und ohne Schnörkel“, so Landrat Piepenburg. Er stünde unter der Überschrift „In die Zukunft investieren und dabei im Interesse unserer Kommunen – und unserer Bürger – sparsam wirtschaften“. Nach Beratung des Entwurfs in den Fachausschüssen wird der Haushalt 2013 in der Kreistagssitzung am 3. Dezember verabschiedet.

Die Rede von Landrat Piepenburg zur Haushaltseinbringung finden Sie rechts.