Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Zulassungsstelle und Führerscheinstelle schließen früher
Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt schließen die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle am Mittwoch, 30. September 2020, bereits um 17 Uhr.  Die Ausgabe der Wartemarken in der Zulassungsstelle endet schon früher, um alle Vorgänge bis zur Schließung abarbeiten zu können.    

Coronavirus Landratsamt schränkt Publikumsverkehr ein

Terminvereinbarungen notwendig
Quelle: Romolo Tavani – stock.adobe.com

Das Landratsamt ruft Besucher dazu auf, Behördengänge nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Ab Dienstag, 17. März 2020, sind dringende Besuche in der Zulassungsstelle, dem Ausländeramt und dem Bereich Migration und Integration nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Terminvereinbarung erfolgt ab Dienstag, 17. März 2020, online hier über die Internetseite des Landkreise oder telefonisch unter 07131 994-8080.

Geöffnet haben diese Bereiche montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr. Die jeweiligen Eingänge sind ausgeschildert.

Die Termine in der Zulassungsstelle sind in erster Linie für die aktuell notwendige Infrastruktur, dringend benötigte gewerbliche Zulassungen sowie private Fahrzeuge für Versorgungsfahrten gedacht. Derzeit nicht unbedingt notwendig sind zum Beispiel Adress- und Namensänderungen, Kurzzeitkennzeichen und Ausfuhren. Pro Termin ist die Bearbeitung von nur einem Vorgang (maximal eine Abmeldung mit einer Zulassung) möglich.

Alle anderen Bereiche sind für den Kundenverkehr geschlossen. In dringenden Fällen nehmen Sie bitte per E-Mail oder telefonisch mit Ihrer Ansprechperson Kontakt auf. 

Diese Regelung gilt für die Gebäude Lerchenstraße und Kaiserstraße in Heilbronn.

Das Kreismedienzentrum ist ebenfalls bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Die telefonische Beratung ist weiterhin gewährleistet. Bestellte Geräte können nach telefonischer Einzelabsprache abgeholt werden (07131 994-411).