Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt

Der Zutritt zum Landratsamt Heilbronn ist aktuell nur mit 3G-Nachweis (geimpft (digitaler Nachweis), genesen oder Vorliegen eines negativen Antigen-Schnelltests) möglich. Außerdem besteht die Pflicht zum Tragen einer Maske. Personen ab 18 Jahren müssen eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken. Weitere Informationen zu den Regelungen finden Sie hier.

Besuche im Landratsamt sind derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ausnahme ist die Kfz-Zulassungsstelle. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Licht aus für mehr Klimaschutz: Landratsamt Heilbronn beteiligt sich an der Aktion „Earth Hour“

Quelle: shutterstock / WWF

Am 19. März 2016 um 20.30 Uhr ist es soweit: Das Landratsamt Heilbronn schaltet dann für eine Stunde die Beleuchtung am Turm des Erweiterungsbaus und am Kunstwerk an der Rückseite des Parkhauses aus. Damit beteiligt sich das Landratsamt erstmals an der weltweiten Aktion „Earth Hour“, die bereits zum 10. Mal stattfindet.

Mit der Aktion „Earth Hour“ setzen die Umweltorganisation World Wide Fund of Nature (WWF) und mehrere tausend Städte in über 160 Ländern der Welt ein Zeichen für den Klimaschutz. Bekannte Gebäude und Sehenswürdigkeiten wie der Big Ben, die chinesische Mauer und das Brandenburger Tor sind dieses Jahr auch wieder dabei.

Wer die Klimaschutz-Aktion unterstützen möchte, kann sich unter http://www.wwf.de/earthhour/ anmelden und sich beispielsweise durch die Abschaltung der Fassaden-, Zimmer- oder Gartenbeleuchtung an der „Earth Hour“ beteiligen.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 7.000 Städte in mehr als 160 Ländern an der Aktion. Allein in Deutschland waren es 227 Städte und Gemeinden.