Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Rad- und Weintourismus werden weiter ausgebaut Aus- und Rückblick der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Die positive Entwicklung der 2006 gegründeten Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. stellten Vorsitzender Landrat Detlef Piepenburg und Geschäftsführerin Tanja Seegelke in einem Pressegespräch vor. 3,9 Prozent mehr Übernachtungen und 7,4 Prozent mehr Gäste verzeichnete man bis Ende September 2011. Ein Schwerpunkt lag auf dem Ausbau des Rad- und Weintourismus, der auch 2012 im Fokus stehen soll.

Landrat Piepenburg wies darauf hin, dass der Tourismus auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor ist, der sich in rund 10.000 Arbeitsplätzen und einem Umsatz von ca. 250 Mio. Euro im Stadt- und Landkreis Heilbronn niederschlägt. nbsp;

Eine weitere Erhöhung der Übernachtungszahlen wird in 2012 angestrebt. Mit besonderen Angeboten im Frühjahr/ Frühsommer und im Herbst möchte man eine Saisonverlängerung erreichen.

Gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Wein und Tourismus – Mitglieder sind Vertreter der Weinwirtschaft und der Touristiker aus Hohenlohe und dem HeilbronnerLand -nbsp; wird der Weintourismus weiter ausgebaut. Weinerlebnisführungen und buchbare Angebote rund um das Thema Wein stehen dabei im Mittelpunkt.

Mit der Radwegebeschilderung ist man bereits ein großes Stück vorangekommen. In 2011 wurden sechs touristische Routen ausgewiesen, in diesem Jahr folgen 12 Tagestouren. Über 860 km Radwege werden nach Abschluss der Maßnahme im HeilbronnerLand zielführend beschildert sein. Deutschlandweit einmalig sind die 40 Radservice-Stationen fahrradfreundlicher Gastronomiebetriebe. Entlang der Radwege findet der Radfahrer dort Pannenhilfe und einen Akkuladeservice für Elektroräder.

Die ersten E-Bike-Vermiet- und Akkuwechselstationen wurden 2011 bereits im Heilbronner Land eingerichtet. Das Angebot wurde inzwischen auf vier weitere Landkreise ausgedehnt. Als Planungs- und Orientierungshilfe steht den Radausflüglern umfangreiches Kartenmaterial zur Verfügung. Neben den sechs Freizeitkarten wurde mit den benachbarten Touristikgemeinschaften eine Radpanoramakarte nördliches Baden-Württemberg entwickelt.

Eine weitere Neuerung in diesem Jahr wird die Überarbeitung des Internetauftritts zu einem Freizeit- und Tourismusportal sein.