Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt und Außenstellen am Freitag, 28. Juni, geschlossen

Landratsamt und Außenstellen am Freitag, 28. Juni, geschlossen
Wegen einer betrieblichen Veranstaltung ist die Landkreisverwaltung am Freitag, 28. Juni, nicht erreichbar. Die Landkreisverwaltung umfasst alle Ämter in den Gebäuden Lerchenstraße, Kaiserstraße und Karlstraße sowie die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt, die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten sowie die Erddeponie Heuchelberg.

10.06.2024 Reparatur-Café in Talheim am 21. Juni geöffnet

Reparieren statt Wegwerfen
Zwei Personen sitzen vor einem Tisch, auf dem eine Menge Werkzeug ausgebreitet ist.
Quelle: Repaircafé Sassel, Johannes Arlt

Das Reparatur-Café am Schmalzberg 5 in Talheim ist am Freitag, 21. Juni, von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Besucherinnen und Besucher können an diesem Nachmittag in den Räumen der LebensWerkstatt gemeinsam mit ehrenamtlichen Fachkundigen defekte Gebrauchsgegenstände reparieren. 

In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen, werden Reparaturen aus den Bereichen Elektrik/Elektronik, Fahrrad, Holz und Textil angeboten. 

Auch Beratung zu Software und Hardware sowie Unterstützung bei der Installation von Software wird angeboten. 

Repariert werden können Elektrogeräte, mechanische Geräte, Fahrräder, kleinere Möbelstücke und Textilien. Großgeräte wie Kühlschränke oder Waschmaschinen können im Reparaturcafé nicht angenommen werden. Die notwendigen Materialien und Werkzeuge stehen vor Ort bereit..

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte werden jedoch gebeten frühzeitig vorbeizukommen. Bei hohem Besucheraufkommen kann nicht garantiert werden, dass alle Gegenstände repariert werden können.

Durch das gemeinsame Reparieren setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft und schonen obendrein wertvolle natürliche und menschliche Ressourcen, weil Gebrauchsgüter länger nutzbar bleiben. Auch die wieder instand gesetzten Gegenstände erhalten eine neue Wertschätzung – statt auf dem Müll zu landen. Zudem teilen Menschen untereinander ihr Wissen über das Reparieren und die Technik dahinter. Laien und Experten, Bastlerinnen, Schrauber und Nachhaltigkeitsinteressierte sowie Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten gemeinschaftlich zusammen, geben Hilfe zur Selbsthilfe und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. 

Gesucht werden noch ehrenamtliche Reparateurinnen und Reparateure für die Fachbereiche Smartphone, Laptop und PC.

Das Reperatur-Café ist eine Kooperation zwischen dem Landkreis Heilbronn und der LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V.

Die nächsten Termine für Herbst  2024 werden rechtzeitig bekannt gegeben.