Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt

Besuche im Landratsamt sind derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ausnahme ist die Kfz-Zulassungsstelle, hier muss jedoch mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. Außerdem besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske (mindestens OP-Maske), wobei Personen ab 18 Jahren bevorzugt das Tragen einer FFP2-Maske bzw. einer Maske mit vergleichbarem Standard (beispielsweise KN95, N95, KF94, KF95) empfohlen wird.

Schulprojekt Schulförderung: Standby-Verbrauch von Elektrogräten – Jetzt anmelden!

Quelle: M.Groß

Wie bereits im aktuellen Schuljahr 2016/2017, fördert das Land Baden-Württemberg, um den Energieverbrauch zu senken, auch im Schuljahr 2017/2018 die Durchführung von „Stand-by-Projekten“ an Schulen mit einem Zuschuss. Es handelt sich dabei um eine 100%-Förderung, bei der in zwei Doppelstunden an der Schule das Thema „Stand-by-Verbrauch von Elektrogeräten“ anschaulich anhand von gemeinsamen Messungen darge-stellt wird. Ziel des Projektes ist es, die SchülerInnen zu einem sparsamen Umgang mit elektrischem Strom zu animieren und zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit Strom zu sensibilisieren.
Der Landkreis Heilbronn führte das Projekt bereits mit 125 Schulklassen und ca. 2600 Schülerinnen und Schülern durch und bietet das Projekt auch im kommenden Schuljahr 2017/2018 für alle Schulen an.
Um die Antragstellung der Förderung, den Verwendungsnachweis oder die Terminabsprachen kümmert sich das Landratsamt Heilbronn. Kosten entstehen für die Schulen aus-drücklich keine.

Ausführliche Informationen zum Inhalt und zur Durchführung der Doppelstunden finden Sie hier.

Für die Anmeldung ist das Online-Formular unter www.klimaschutz-schulen.de bis zum 7.Juli 2017 auszufüllen.