Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Beim Besuch des Landratsamtes muss eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske) getragen werden. 

09.06.2021 STADTRADELN 2021

Der Landkreis Heilbronn tritt wieder gemeinsam in die Pedale

Vom 26. Juni bis 16. Juli sammelt der Landkreis Heilbronn beim bundesweiten STADTRADELN zum sechsten Mal Radkilometer. Die Ziele: Für das Radfahren im Alltag begeistern und ein Zeichen für Klimaschutz und nachhaltige Mobilität setzen. In diesem Jahr geht es aber auch darum, beim Radfahren in Bewegung zu kommen, dem Wohlbefinden und der Gesundheit etwas Gutes zu tun. 

Die mehr als 30 beteiligten Kommunen, der Landkreis und die Stadt Heilbronn sind derzeit dabei, ein buntes Radprogramm zu organisieren, das Radelnde auch kontaktlos nutzen können. Der Fotowettbewerb „STADTRADELN durch Stadt und Land“ lädt dazu ein, die Region mit dem Fahrrad zu erkunden und neue Wege auszuprobieren. „Erneut gilt für das STADTRADELN, die aktuellen Vorgaben der Corona-Verordnung zu beachten und die bestehenden Kontaktbeschränkungen einzuhalten“, betont Landrat Detlef Piepenburg. „Doch auch wenn alleine gefahren wird, radeln wir alle zusammen im virtuellen Team um den Sieg, fördern unsere Gesundheit und setzen gemeinsam ein Zeichen für eine nachhaltige Mobilität und den Klimaschutz!“

Team gründen und mitradeln 
Teams bilden und möglichst viele Alltagswege auf dem Fahrrad zurücklegen – darum geht es beim Wettbewerb STADTRADELN, zu dem das Klima-Bündnis auch in diesem Jahr aufruft. Ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen auf dem Wochenmarkt oder beim Familienausflug ins Grüne – mit jedem geradelten Kilometer wird ein Zeichen für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur gesetzt. 

Mitradeln können alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Pendlerinnen und Pendler, die im Landkreis Heilbronn leben, arbeiten, eine Ausbildung machen oder einem Verein angehören. Ab sofort kann man sich dafür unter www.stadtradeln.de/landkreis-heilbronn registrieren. Wer kein neues Team gründen möchte, ist eingeladen, sich einem der zahlreichen „Offenen Teams“ anzuschließen. Die geradelten Kilometer werden online oder direkt über die STADTRADELN-App erfasst und dem virtuellen Team gutgeschrieben. 

Prämierung der radaktivsten Teams und Verlosung unter allen Radelnden
Dieses Jahr geht es darum, gemeinsam ein Zeichen für eine gesunde und nachhaltige Mobilität zu setzen – und dafür zählt jeder Beitrag. Deshalb werden unter allen Radlerinnen und Radlern im Landkreis Heilbronn, die mindestens 30 Kilometer geradelt sind, drei Preise verlost. Zudem werden die Teams in den folgenden Kategorien ausgezeichnet:

  • Radaktivstes Team, mit mind. 5 aktiven Radelnden (meiste Kilometer/Teammitglied)
  • Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied)
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in)

Teilnehmende Städte und Gemeinden
Über 30 Städte und Gemeinden im Landkreis Heilbronn nehmen dieses Jahr am STADTRADELN teil. Erstmalig radeln die Gemeinden Abstatt, Ittlingen, Lehrensteinsfeld, Kirchardt, Oedheim und Pfaffenhofen sowie die Stadt Löwenstein mit. Zudem findet das STADTRADELN in diesem Jahr gemeinsam mit der Stadt Heilbronn statt, die zum selben Zeitraum radelt, wie der Landkreis.

Die Teilnahme am Wettbewerb wird in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative RadKULTUR gefördert.

Welche Städte und Gemeinden mit an den Start gehen und weitere Informationen rund um das STADTRADELN und das Radprogramm finden Sie unter www.stadtradeln.de/landkreis-heilbronn.