Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Stilling-Skulptur am Landratsamt offiziell übergeben

„Kunst im öffentlichen Raum ist kein Thema unserer Tage, es war immer ein Zeichen entwickelter Gesellschaften, dass Plätze und Räume, wo Menschen sich sammeln, gestaltet werden.“ Bei der offiziellen Übergabe des Kunstwerks von Gunther Stilling am Parkhaus des Landratsamtes hob Laudator Rudolf Bayer – Galerist aus Bietigheim - die Bedeutung von Kunst im öffentlichen Raum hervor. Zahlreiche Gäste waren dabei, als der Vorsitzende der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn OB Helmut Himmelsbach die Skulptur als Dauerleihgabe an das Landratsamt übergab. Für Landrat Detlef Piepenburg wurde damit eine „bisher baulich unbefriedigende Situation zu einem echten Blickfang.“ Bereits während der Installation habe es jede Menge Kommentare von Bürgern gegeben – auch kritische. Man könne also sagen, dass Kunstwerk wirke und rege zu allerlei Assoziationen an vom eingestürzten Baugerüst bis hin zur Erinnerung an die ehemalige Silberwarenfabrik Bruckmann an diesem Standort.

Die Skulptur zählt zu den größten Kunstwerken des Güglinger Künstlers Gunther Stilling. Sie ist 85 m lang und besteht aus 600 m verschweißten Edelstahlrohren. Bei Nacht wird sie von Strahlern erleuchtet.