Logo Landkreis-Heilbronn

23.06.2024, 11-17 Uhr Walderlebnistag "Was Wald kann..." in Bad Rappenau

Über 20 Erlebnisstationen zum WaldNetzWerk-Jubiläum

Der heimische Wald steht am Sonntag, 23. Juni, 11 bis 17 Uhr im Mittelpunkt des Walderlebnistages, zu dem WaldNetzWerk und das Kreisforstamt in den Stadtwald von Bad Rappenau einladen. Gefeiert wird mit dem Waldtag auch das 15-jährige Bestehen des WaldNetzWerks. Eröffnet wird der Veranstaltungstag um 11 Uhr an den Erlebnisstationen des Forstamtes nahe des Parkplatzes am Waldstadion durch Landrat Norbert Heuser und Kreisforstamtsleiter Armin Jacob.

Unter dem Motto „Was Wald kann…“ können große und kleine Waldbesucher auf dem Rundkurs zwischen Waldstadion und Vulpiusklinik über 20 Stationen für sich entdecken, die zum Mitmachen und Erleben einladen und das Waldwissen erweitern. „Der Wald wird zum Erlebnisort und der Waldbesuch zu einem ganz speziellen Walderlebnis“, freut sich Manuela König vom WaldNetzWerk. 

So gibt es eine Vielzahl von Angeboten, zu denen unter anderem Baumklettern, eine Baumschaukel, aber auch eine Kräuterwerkstatt, ein Märchenzelt sowie Stationen zur Waldgesundheit und ein Erlebnisfeld für die Sinne zählen. Neben klassisch-forstlichen Themen wie dem lebendigen Boden werden als Erlebnisstationen auch Möglichkeiten der Holzverwendung oder zum Naturschutz präsentiert. Außerdem kommen Technik-Liebhabende beim Stand der Feuerwehr oder beim mobilen Sägewerk voll auf ihre Kosten. Die Verbindungen von Wald und Wasser werden insbesondere rund um den Wasserturm deutlich, wo die Mühlbachwasserversorgung Einblicke in die Welt des Wassers gibt. Ebenfalls rund um den Wasserturm werden kulinarische Angebote aus der Region angeboten. 

Hinweis:

Das Parken am Parkplatz Waldstadion ist nach Anmeldung möglich. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 07131 994-1181 oder per E-Mail an: waldpaedagogik@landratsamt-heilbronn.de 

Veranstaltungsort:
Wald beim Stadion, Dr.-Gerhard-Pusch-Straße, Bad Rappenau