Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Zulassungsstelle und Führerscheinstelle schließen früher
Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt schließen die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle am Mittwoch, 30. September 2020, bereits um 17 Uhr.  Die Ausgabe der Wartemarken in der Zulassungsstelle endet schon früher, um alle Vorgänge bis zur Schließung abarbeiten zu können.    

Veranstaltungsreihe "pflegen und gepflegt werden"

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe für pflegende Angehörige, ältere Menschen und Interessierte haben die IAV-Beratungsstellen für ältere Menschen und der Pflegestützpunkt Landkreis Heilbronn für dieses Jahr aufgelegt.
Die Zeichnung zeigt einen malenden Mann im Rollstuhl vor einer Leinwand und einen anderen Mann, der zuschaut.
Quelle: Peter Gaymann

Anlass ist das 25-jährige Bestehen der ersten von heute zehn Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstellen für ältere Menschen im Landkreis Heilbronn. Finanziell getragen werden sie von den Gemeinden, den örtlichen Trägern und dem Landkreis. Seit fünf Jahren arbeitet der von Kassen und Landkreis gemeinsam getragene Pflegestützpunkt im Heilbronner Landratsamt als zentrale Anlaufstelle.

Geboten werden ein kabarettistischer Theaterabend, mehrere Info-Veranstaltungen zum Themenkreis Demenz und zu Finanzierungsfragen in der Pflege, ein besonderer Abend für pflegende Angehörige als „Balsam für die Seele“ und ein Vortrag über Männer in der Angehörigenpflege.

Zum Auftakt werden vom 1. bis 22. April 2016 im Foyer des Heilbronner Landratsamtes Cartoons von Peter Gaymann ausgestellt: „Demensch – Menschen mit Demenz brauchen unsere ganze Phantasie“.

Das Veranstaltungsprogramm gibt es bei allen Bürgermeisterämtern, den IAV-Beratungsstellen, im Landratsamt und steht unten als Download zur Verfügung.