Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

Aktuell sind Besuche im Landratsamt Heilbronn nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ausnahme ist die Kfz-Zulassungsstelle. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Wartungsarbeiten bei Führerschein- und Zulassungsstelle
Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt ist am Mittwoch, 29. September 2021, ab 17 Uhr mit längeren Wartezeiten und eventuellen Systemausfällen bei der Führerschein- und der Zulassungsstelle zu rechnen.

Coronavirus: 06.07.2021 Vorgehen bei Kreuzimpfungen und verkürzten Impfabständen im KIZ Ilsfeld

Ein Bauzaunbanner steht vor dem Kreisimpfzentrum in der Tiefenbachhalle in Ilsfeld-Auenstein.
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Das Land Baden-Württemberg folgt der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission zur Kreuzimpfung: Bereits seit Samstag, 3. Juli 2021, wird Personen, die bereits eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca erhalten haben, eine Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff angeboten. Dies wird auch im Kreisimpfzentrum (KIZ) des Landkreises Heilbronn in Ilsfeld-Auenstein so umgesetzt.

Darüber hinaus kann bei einer Kreuzimpfung der Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung auf mindestens vier Wochen verkürzt werden. Dies gilt allerdings nicht für bereits gebuchte Zweitimpftermine für AstraZeneca sowie wie für Biontech/Pfizer oder Moderna, die in der Zeit bis einschließlich 18. Juli liegen. Diese bleiben bestehen und können nicht umgebucht oder vorgezogen werden. Grund ist die limitierte Verfügbarkeit von mRNA-Impfstoffen. Menschen, die bereits eine Erstimpfung mit AstraZeneca oder einem mRNA-Impfstoff hatten und deren Zweitimpftermin in der Zeit ab dem 19. Juli liegt, wird angeboten, ihren Zweitimpftermin vorzuziehen, sofern der vorgegebene Impfabstand eingehalten wird.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden und genug Impfstoff vorrätig zu haben, ist die vorgezogene Zweitimpfung ab 19. Juli im KIZ Ilsfeld nur mit Termin möglich. Wer die Zweitimpfung im KIZ Ilsfeld erhalten möchte, kann hier einen Termin vereinbaren. 

Dieses Angebot gilt jedoch ausdrücklich nur für die Umbuchung der Zweitimpftermine. Termine zur Erstimpfung können weiterhin nur über die Telefon-Hotline 116117, online über die zentrale Webseite www.impfterminservice.de oder über die App „116117“ gebucht werden. 

Weitere Informationen veröffentlicht das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemburg auf seiner Internetseite unter https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/baden-wuerttemberg-ermoeglicht-impfen-mit-verkuerzten-abstaenden/