Logo Landkreis-Heilbronn

Wichtig bei Kfz-Zulassungen

In Europa wird zur Vereinheitlichung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs unter der Bezeichnung SEPA (Single Euro Payments Area) ein neues Verfahren eingeführt. Zum 16. Dezember 2013 werden die bisherigen Einzugsermächtigungen für die Kfz-Steuer durch das SEPA-Verfahren ersetzt. Ab dem 16. Dezember ist nur noch dann eine Zulassung möglich, wenn eine vom Halter und Zahler unterschriebene SEPA-Einzugsermächtigung (SEPA-Mandat) mit den Angaben von IBAN und BIC für den Einzug der Kfz-Steuer im Original zusammen mit den Antragsunterlagen vorgelegt wird. Die Vorlage des Originals ist zwingend, ein Fax oder eine Kopie können nicht akzeptiert werden.