Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt ab Montag nur mit 3G-Nachweis möglich

Ab Montag, 6. Dezember 2021, ist der Zutritt zum Landratsamt Heilbronn nur noch mit 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder Vorliegen eines negativen Antigen-Schnelltests) möglich. Die entsprechenden Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert. Dies betrifft sowohl das Gebäude in der Lerchenstraße als auch die Außenstelle in der Kaiserstraße. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske bleibt bestehen. Weitere Informationen zu den Regelungen finden Sie hier.

Außerdem sind Besuche im Landratsamt aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ausnahme ist die Kfz-Zulassungsstelle. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Zensus 2022 – 500 Interviewer für den Landkreis Heilbronn gesucht

Das Logo des Zensus 2022
Quelle: Statistisches Bundesamt

Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder eine Volks-, Gebäude-, und Wohnungszählung (Zensus 2022) statt. Mit dieser bundesweiten statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Das Landratsamt Heilbronn sucht dafür Erhebungsbeauftragte, so genannte Interviewer, die ab dem 16. Mai 2022 bis Ende Juli 2022 kurze Befragungen im Landkreis durchführen. 

Die Interviewer erhalten eine ehrenamtliche Aufwandsentschädigung, die sich aus einem Grundbetrag und einem Betrag für jeden korrekt ausgefüllten Fragebogen zusammensetzt. Jeder Interviewer übernimmt etwa 150 Fragebögen, weniger sind nach vorheriger Vereinbarung möglich. 

Die zur Verschwiegenheit verpflichteten volljährigen Interviewerinnen und Interviewer werden für die Tätigkeit entsprechend geschult. Für die Befragung sind gute Deutschkenntnisse, Mobilität und ein offener und freundlicher Umgang voraussetzend. Wohnortnahe Erhebungen werden ermöglicht, um die Fahrtwege für die Interviewerinnern und Interviewer weitestgehend gering zu halten. Befragungen in der unmittelbaren Nachbarschaft sind selbstverständlich ausgeschlossen. 

Der Zensus 2022 wird nicht nur in Deutschland, sondern in der gesamten Europäischen Union durchgeführt, wobei nach dem Zufallsverfahren Adressen von etwa 10 % der Bevölkerung ausgewählt werden. Auch Bewohner von Heimen und Gemeinschaftseinrichtungen werden befragt. Die anonymisiert ausgewerteten Daten dienen als Basis für politische Entscheidungen, sowie für die Zuweisung an Geldern auf Grundlage der Bevölkerungszahlen.

Weitere Informationen erhalten interessierte Personen bei der Erhebungsstelle Zensus 2022 des Landratsamtes Heilbronn in der Uhlandstraße 25 telefonisch unter 07131/727563-0 oder auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-heilbronn.de/zensus-2022. Hier ist auch ein Kontaktformular zu finden, über das sich Interessierte bis Ende Dezember 2021 bewerben können.