Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt

Besuche im Landratsamt Heilbronn sind in den meisten Bereichen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Ausnahme sind die Führerscheinstelle, das Ausländeramt, die Bereiche Leistung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Hilfen außerhalb von Einrichtungen. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung mit diesen Bereichen.

30.07.2021 Zweites Netzwerktreffen „Kommunaler Klimaschutz“ in Wüstenrot

Ein Gruppenbild der Teilnehmenden des zweiten Netzwerktreffen ?Kommunaler Klimaschutz".
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Am 21. Juli fand das zweite Netzwerktreffen „Kommunaler Klimaschutz“ der Städte und Gemeinden im Landkreis Heilbronn statt. Unter Federführung des Landkreises trafen sich 13 Klimaschutz- und Energiemanager, Klimaschutzbeauftragte und weitere Mitarbeitende der kreisangehörigen Kommunen in Wüstenrot, um sich zu vernetzen und auszutauschen. Denn die Anforderungen im Klimaschutz steigen und es gibt immer mehr Klimaschutzbeauftragte, die die Kommunen in Sachen Klimaschutz für die Zukunft gut aufstellen sollen. Doch nicht Jeder muss hierfür das Rad neu erfinden, denn gerade im Klimaschutz ist Abschauen nicht nur erlaubt, sondern dringend erwünscht! Umso großer war die Freude, dass erstmals ein Netzwerktreffen in Präsenz möglich war.

Trotz Abstand und Maske entstand ein reger Austausch und es wurden spannende Projekte vorgestellt, vom Ziel einer Plus-Energie-Gemeinde in Wüstenrot über die energetische Sanierung kommunaler Gebäude in Neckarsulm bis zur Abfallvermeidung durch Mehrwegsysteme beim to-go-Essen in Brackenheim. Zum Abschluss führte Herr Löffelhardt, technischer Leiter und Energiebeauftragter der Gastgeber-Gemeinde Wüstenrot, die Teilnehmenden durch die innovative Energie-Plus-Siedlung „Vordere Viehweide“. Die Teilnehmenden waren sich einig, dass in Zukunft regelmäßige Netzwerktreffen stattfinden sollen, um gemeinsam den Klimaschutz schneller voranzubringen.