Logo Landkreis-Heilbronn

Hilfen in anderen Lebenslagen - Leichte Sprache

Manche Menschen brauchen Unter-Stützung.
Manche Menschen haben es schwer im Leben.
Manche Menschen können etwas alleine nicht.

Es gibt verschiedene Hilfen.

Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Hilfe zur Weiter-Führung des Haus-Halts
In der Familie ist jemand krank.
Mutter oder Vater müssen ins Kranken-Haus.

Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Das heißt:
•    Jemand muss kochen. 
•    Jemand muss waschen.
•    Jemand muss putzen.

Niemand daheim kann den Haus-Halt machen
Die Familie sucht eine Hilfe im Haus-Halt.

Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Eine Hilfe im Haus-Halt unter-stützt die Familie.

Eine Hilfe im Haus-Halt kann:

  • kochen
  • waschen
  • putzen.
Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Über-Nahme der Bestattungs-Kosten
Wenn ein Mensch stirbt muss er beerdigt werden. 
Wenn ein Mensch beerdigt wird kostet das Geld.
Manche Menschen haben wenig Geld.
Dann kann man einen Antrag stellen.

Quelle: Lebenshilfe Bremen/Zeichner Stefan Albers

Wie bekomme ich Hilfe in anderen Lebens-Lagen:
Wenn Sie Hilfe in anderen Lebens-Lagen brauchen,
müssen Sie einen Antrag stellen.
Das Sozial-Amt prüft dann den Antrag.
Bei Fragen können Sie anrufen. 

So finden Sie Ihren Ansprech-Partner:
Klicken Sie oben rechts auf ein Feld mit den Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens.


Das Land-Rats-Amt ist offen:
Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr
Mittwoch 13:30 bis 18 Uhr

Ansprechpartner

Frau Frisch
Zimmer: 259a
07131 994-522
07131 994-7249
Herr Dittrich
Zimmer: 248
07131 994-167
07131 994-7249
Frau Wenninger
Zimmer: 245
07131 994-504
07131 994-7249
Frau N. Wacker
Zimmer: 243
07131 994-8409
07131 994-7249
Herr Kaiser
Zimmer: 247
07131 994-548
07131 994-7249

Allgemeine Öffnungszeiten des Landratsamtes

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr Mittwoch 13:30 bis 18 Uhr