Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt und Außenstellen am Freitag, 17. Juli geschlossen

Wegen Wartungsarbeiten am EDV-Netzwerk des Landratsamtes ist die Landkreisverwaltung am Freitag, den 17. Juli 2020 nicht erreichbar. Von der Schließung betroffen sind die Ämter in den Gebäuden Lerchenstraße (einschließlich der Kfz-Zulassungsstellen der Stadt und des Landkreises Heilbronn) und Kaiserstraße in Heilbronn sowie die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt. Regulär geöffnet sind die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten sowie die Erddeponie Heuchelberg.

Mit Termin ins Landratsamt
In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Amts- und Gerichtsärztlicher Dienst

Amtsärztliche Untersuchungen und Begutachtungen gehören zu den Schwerpunktaufgaben des Gesundheitsamtes. Unabhängig und neutral nehmen die Amtsärzte für Behörden, Gerichte und andere Auftraggeber ärztliche Untersuchungen vor und erstellen Gutachten, Zeugnisse oder Bescheinigungen:
Ärztin begutachtet Röntgenaufnahme
Quelle: MEV-Verlag

  • Untersuchung und Begutachtung psychisch Kranker, insbesondere Gutachten in Unterbringungs- und Betreuungsverfahren
  • Gutachten nach den Sozialgesetzbüchern, z. B. Feststellung von Behinderungen, Eingliederungshilfen
  • Überprüfung der Fahreignung
  • Gerichtsärztlicher Dienst (Haft- und Verhandlungsfähigkeit)
  • Untersuchungen nach dem Ausländerrecht (Erteilung Aufenthaltserlaubnis, Asylbewerber, Krankenhilfe, Feststellung der Reisefähigkeit)
  • Beratung von behinderten, bzw. von Behinderung bedrohten Menschen, chronisch Kranken, Suchtkranken und Menschen, die an übertragbaren Krankheiten leiden
  • Einstufung der Pflegebedürftigkeit

Einstellungsuntersuchungen für Beamte werden von den niedergelassenen Ärzten gemacht. Eine Ärzteliste finden Sie unter Links.

Zuständiges Amt

Gesundheitsamt

07131 994-100
07131 994-625; Fax-Nr. ausschließlich für Meldungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG): 07131 994-174
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation