Logo Landkreis-Heilbronn

Denkmalschutz

Das Landratsamt ist Untere Denkmalschutzbehörde für den Landkreis Heilbronn.
Jahreszahl an denkmalgeschütztem Haus
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Eigene Zuständigkeiten haben:

  • Eppingen (mit Gemmingen und Ittlingen)
  • Bad Rappenau (mit Siegelsbach und Kirchardt)
  • Bad Friedrichshall (mit Oedheim und Offenau)
  • Neckarsulm, Lauffen, Weinsberg und Ilsfeld


Denkmalschutzrechtliche Genehmigung
Wer Maßnahmen an einem Kulturdenkmal durchführen möchte, muss eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung beantragen. Wenn gleichzeitig eine Baugenehmigung erforderlich ist, genügt der Antrag auf Baugenehmigung, dem eine Maßnahmenbeschreibung beigefügt ist.

Bescheinigungen
Auf Antrag werden auch Bescheinigungen nach §§ 7 i, 10 f, 11 b EStG ausgestellt. Damit können Aufwendungen, die zur Erhaltung eines Gebäudes als Baudenkmal oder zu seiner sinnvollen Nutzung erforderlich sind, beim Finanzamt geltend gemacht werden.

Zuständiges Amt

Bauen, Umwelt und Nahverkehr

07131 994-308
07131 4054790 oder 4054784
Dienststelle: Kaiserstr. 1 (Postanschrift: Lerchenstr. 40)
74072 Heilbronn

Ansprechpartner

Sachbearbeitung
Zimmer: K103
Dienststelle: Kaiserstr. 1 (Postanschrift: Lerchenstr. 40)
74072 Heilbronn
07131 994-327