Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Erddeponien

Der Landkreis Heilbronn unterhält fünf Erddeponien. Auf diesen darf nur unbelastetes Material (Bodenaushub mit den Zuordnungswerten Z 0, Z 1.1, Z 1.2 und DK 0) abgelagert werden.

Bitte beachten Sie:

  • Erde mit den Zuordnungswerten Z 1.1, Z 1.2 oder DK 0 wird ausschließlich im Entsorgungszentrum Eberstadt angenommen.
  • Erdaushub mit dem Zuordnungswert Z 0 wird in Eberstadt nicht angenommen.
  • Dieses Material muss zu den anderen Deponien (Heuchelberg und Jagsthausen) transportiert werden.

Die Vermeidung und Verwertung von Erdmaterial hat Vorrang vor der Deponierung. Eine Anlieferungserklärung (siehe unten) ist ab einer Menge von 10 m3 Erde erforderlich.

Die Standorte der Erddeponien finden Sie in der untenstehenden Karte oder im Online-Abfallkalender.

Hinweis:

Die Erddeponie Babstadt ist seit dem 1. August 2017 geschlossen. Der Häckselplatz bleibt mit geänderten Öffnungszeiten bestehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Lage und Öffnungszeiten der Erddeponien

Entsorgungszentren
Erddeponie
Häckselplatz
Recyclinghof