Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Gleichstellungsbeauftragte

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin." (Grundgesetz Art. 3, Abs. 2)

Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Heilbronn fördert die gesellschaftliche Gleichstellung und wirkt innerhalb des Landratsamtes auf die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Familie, Beruf und Verwaltung hin.

Schwerpunkte ihrer Arbeit sind:

  • Ansprechpartnerin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Heilbronn sowie Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Organisationen, Einrichtungen und alle die sich für das Themenfeld Chancengleichheit interessieren,
  • Erstellung des Chancengleichheitsplans,
  • Anregung von Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf,
  • Mitarbeit am internen Fortbildungsprogramm,
  • Beteiligung an Stellenbesetzungsverfahren,
  • Projekte und Maßnahmen für eine familienfreundliche Verwaltung,
  • Beteiligung an der Kontaktpflege mit Beurlaubten,
  • Konzeptionelle Zusammenarbeit mit Akteurinnen und Akteuren im Feld der Chancengleichheit auf kommunaler und landesweiter Ebene,
  • Förderung und Unterstützung von Veranstaltungen und Projekten zu Themen der Chancengleichheit,
  • Vernetzung und Kooperationen mit Beratungsstellen auf kommunaler und landesweiter Ebene.