Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Neuerteilung nach Entzug oder Verzicht

Voraussetzung:
Hauptwohnsitz im Landkreis Heilbronn. Falls Sie im Stadtkreis Heilbronn wohnen, ist die Führerscheinstelle der Stadt Heilbronn für Sie zuständig (siehe Link unten).

Antragstellung:

  • Die Neuerteilung kann persönlich in der Führerscheinstelle beantragt werden

oder

  • das Antragsformular (siehe unten) kann ausgefüllt und mit der Post geschickt werden

oder

  • ein formlos schriftlicher Antrag mit genauem Absender, Geburtsdatum und Unterschrift kann per Post eingereicht werden.

Hinweise:

Der Antrag kann bereits sechs Monate vor Ablauf der Sperrfrist eingereicht werden. Wir empfehlen Ihnen, diese Möglichkeit zu nutzen. Nähere Auskünfte, insbesondere zu einer möglichen Eignungs- oder Befähigungsprüfung, können erst nach Antragstellung erteilt werden.
Im Falle von bereits bekannten Eignungsbedenken (z.B. MPU notwendig) empfehlen wir vor Antragstellung notwendige Vorbereitungsmaßnahmen mit einem Verkehrspsychologen, Beratungsstellen o.ä. abzuklären.