Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Beim Besuch des Landratsamtes muss eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske) getragen werden. 

Radwegenetz Landkreis Heilbronn und RadNETZ BW

Die Planung und Ausschilderung der regionalen Radverkehrsverbindungen sowie die Kreiskoordination für das RadNETZ Baden-Württemberg sind Aufgaben des Amtes für Mobilität und Nahverkehr.

Radwegenetz Landkreis Heilbronn: Radverkehrskonzept

Das Deckblatt des Radverkehrskonzepts 2018 Landkreis Heilbronn
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Ende 2018 wurde durch Beschluss des Kreistags eine neue, zukunftsweisende Radverkehrskonzeption für den Landkreis Heilbronn erstellt. Ein Hauptbestandteil dieser Konzeption sind Maßnahmen zum Neu- und Ausbau von regionalen Radwegeverbindungen sowie Vorschläge zu Markierungslösungen für die Verkehrssicherheit und zur Anbindung an den ÖPNV. Mitbetrachtet werden auch sichere Verbindungen für Pendlerinnen und Pendler sowie Schülerinnen und Schüler und Anbindungsmöglichkeiten an Gewerbegebiete. Dem Konzept ist zudem ein ausführlicher Klimaschutzbericht beigefügt.

Für die Umsetzung der Maßnahmen sind die Baulastträger zuständig. Der Landkreis als Baulastträger an Kreisstraßen, fokussiert sich dabei zunächst auf die fünf Neubau Maßnahmen mit der höchsten Priorität.

RadNETZ Baden-Württemberg

Am 12.01.2016 hat das Kabinett die Umsetzung des RadNETZ verabschiedet. Ziel ist ein flächendeckendes, durchgängiges Netz überregionaler Radwegeverbindungen zwischen Mittel- und Oberzentren entlang der wichtigsten Siedlungsachsen im Land. Das RadNETZ hat eine Länge von ca. 7.000 Kilometern und erschließt ca. 700 Kommunen. In dieses Netz sind auch die Landesradfernwege integriert. Hierzu hat das Land Maßnahmenblätter zur Ertüchtigung des Netzes entwickelt, um die Kommunen bei der Planung und Umsetzung zu unterstützen. 

Dem Landkreis Heilbronn ist neben der eigenen Baulastträgerschaft auch die Kreiskoordinatorenstelle zugeteilt.

Zuständiges Amt

Mobilität und Nahverkehr

07131 994-420
07131 994-83420
Dienststelle: Kaiserstr. 1 (Postanschrift: Lerchenstr. 40)
74072 Heilbronn