Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt und Außenstellen am Freitag, 17. Juli geschlossen

Wegen Wartungsarbeiten am EDV-Netzwerk des Landratsamtes ist die Landkreisverwaltung am Freitag, den 17. Juli 2020 nicht erreichbar. Von der Schließung betroffen sind die Ämter in den Gebäuden Lerchenstraße (einschließlich der Kfz-Zulassungsstellen der Stadt und des Landkreises Heilbronn) und Kaiserstraße in Heilbronn sowie die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt. Regulär geöffnet sind die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten sowie die Erddeponie Heuchelberg.

Mit Termin ins Landratsamt
In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Stadtbahn Heilbronn - ein Erfolgsmodell

Durch die Stadt und den Landkreis Heilbronn fährt seit 2001 die Stadtbahn auf der West-Ost-Achse (S 4). Mit Ihrem Beschluss, ein Stadtbahnsystem nach dem Karlsruher Modell aufzubauen, haben Stadt und Landkreis Heilbronn frühzeitig die Weichen gestellt für eine weitere Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs.
Stadtbahn Nord im Bahnhof Gundelsheim.
Quelle: Albtal-Verkehrsgesellschaft

Seit Dezember 2014 führt die neue Stadtbahnlinie S 41 vom Heilbronner Hauptbahnhof über Neckarsulm, Bad Friedrichshall, Offenau und Gundelsheim bis nach Mosbach. Außerdem verkehrt seit Mai 2015 die Stadtbahnlinie S 42 über Bad Wimpfen und Bad Rappenau bis nach Sinsheim. Damit stellt die Stadtbahn Heilbronn Nord die Verbindung zum S-Bahn-System des Rhein-Neckar-Raumes in Sinsheim und in Mosbach/Neckarelz her. Durch viele zusätzliche, attraktive Haltepunkte wird die Erschließung der Wohn- und Gewerbegebiete deutlich verbessert.

Viele Pendler sowie zahlreiche Schülerinnen und Schüler nutzen täglich die Bahn mit der Zweisystemtechnik, die sowohl Straßenbahn- als auch Zugschienen befahren kann. Dadurch ist eine umsteigefreie Fahrt bis in die Heilbronner Innenstadt möglich.

Auf kommunaler Seite ist der Landkreis Heilbronn Koordinator des Stadtbahnsystems in der Region und beteiligt sich an den Ausbau- und Betriebskosten.

Weitere Informationen und Fahrplanauskünfte siehe unten.

Zuständiges Amt

Bauen, Umwelt und Nahverkehr

07131 994-308
07131 4054790 oder 4054784
Dienststelle: Kaiserstr. 1 (Postanschrift: Lerchenstr. 40)
74072 Heilbronn