Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Überwachung von Trinkwasser und Badegewässern

Zu den Hauptaufgaben des Gesundheitsamtes zählt die Überwachung der Trinkwasser- und Badegewässerqualität.

Gesundheitsaufseher überwachen nach den Anforderungen der Trinkwasserverordnung die Trinkwasserqualität von

  • öffentlichen Wasserversorgungsanlagen
  • Einzelwasserversorgungsanlagen
  • nicht ortsfesten Versorgungsanlagen auf Jahrmärkten, Volksfesten, etc.
  • Hausinstallationen bei Wasserabgabe an die Öffentlichkeit

Damit Badefreuden ungetrübt bleiben werden auch die öffentlichen Schwimmbäder und Badeseen im Landkreis regelmäßig überprüft.

Wer in Bächen oder Flüssen badet, tut dies auf eigenes Risiko. Das Gesundheitsamt rät davon ab, da die mikrobiologischen Belastungen durch Kläranlagen und Regenüberlaufbecken starke Schwankungen aufweisen. Nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit sind dabei nicht auszuschließen.

Großanlagen zur Trinkwassererwärmung

Bitte beachten Sie unten das Meldeformular "Nutzung für Wasseranlagen mit Nicht-Trinkwasserqualität".

Unter "Links" haben wir für Sie eine Liste der zugelassenen Untersuchungsstellen für Trinkwasser bereitgestellt.

Zuständiges Amt

Gesundheitsamt

07131 994-100
07131 994-625; Fax-Nr. ausschließlich für Meldungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG): 07131 994-174
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation