Logo Landkreis-Heilbronn

Verlängerung C/CE-Klassen

Lkw-Fahrer müssen alle fünf Jahre ihre Fahrerlaubnis verlängern lassen. Wenn Sie die Klasse 2 besitzen, endet die Berechtigung, die entsprechenden Fahrzeuge zu führen mit der Vollendung des 50. Lebensjahres.

Voraussetzung:
Hauptwohnsitz im Landkreis Heilbronn. Wenn Sie in der Stadt Heilbronn wohnen, ist die Führerscheinstelle der Stadt Heilbronn für Sie zuständig (siehe Link unten).

Antragstellung:
Der Antrag muss persönlich bei der Führerscheinstelle gestellt werden. Eine Vertretung zur Antragstellung ist nicht möglich.
 
Folgende Unterlagen benötigen Sie:

  • Einen gültigen Reisepass oder Personalausweis
  • Ein aktuelles biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Führerschein
  • Nachweis über eine ärztliche Untersuchung nach § 11 Abs. 9 i. V. m. Anlage 5 Nr. 1 der Fahrerlaubnisverordnung im Original (nicht älter als ein Jahr)
  • Nachweis über eine augenärztliche Untersuchung nach § 12 Abs. 6 i. V. m. Anlage 6 Nr. 2 zur Fahrerlaubnisverordnung im Original (nicht älter als zwei Jahre)

Der Kartenführerschein wird zentral durch die Bundesdruckerei in Berlin hergestellt; sobald er vorliegt, werden Sie schriftlich benachrichtigt.

Hinweise:
Eine zeitgerechte Verlängerung kann nur sichergestellt werden, wenn der Antrag 6 bis 8 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit gestellt wird.

Die Abholung des Führerscheins ist sowohl persönlich als auch durch Bevollmächtigte bei der Führerscheinstelle möglich.

Zur Bevollmächtigung sind folgende Unterlagen nötig:

  • Schriftliche Vollmacht (siehe unten)
  • Ihr Pass oder Personalausweis
  • Ein Ausweisdokument des Bevollmächtigten
  • Evtl. ein schon vorhandener Führerschein (bzw. eine Prüfbescheinigung)

Öffnungszeiten und Infotelefon

  •  Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
  •  Mittwoch von 13:30 bis 18:00 Uhr

Zentrales Infotelefon: 07131 994-450
Neuerteilung nach Entzug oder Verzicht:
07131 994-1010