Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt

Besuche im Landratsamt Heilbronn sind in den meisten Bereichen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Ausnahme sind die Führerscheinstelle, das Ausländeramt, die Bereiche Leistung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Hilfen außerhalb von Einrichtungen. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung mit diesen Bereichen.

Aktueller Hinweis: Aufgrund einer Systemumstellung beim Kraftfahrtbundesamt hat die Kfz-Zulassungsstelle am Mittwoch, 1. Februar 2023, zwischen 12 und ca. 14 Uhr geschlossen. Auch die Online-Dienste, z. B. die Auswahl von Wunschkennzeichen, stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung.

Verlorene/gestohlene Kennzeichen

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Bescheinigung der Hauptuntersuchung (HU)
  • Evtl. das verbliebene Kennzeichenschild
  • Gültigen Personalausweis oder Reisepass.
  • Bei Verlust: Abgabe einer Versicherung an Eides Statt persönlich durch den zum Verlustzeitpunkt verantwortlichen Fahrer. Falls der Fahrer nicht zuzuordnen ist, durch den Halter. Bei auf Gewerbebetriebe zugelassenen Fahrzeugen ist in diesem Fall die Versicherung an Eides statt durch den Geschäftsführer bzw. Prokuristen abzugeben. Entsprechend sind eine aktuelle Gewerbeanmeldung und ein aktueller Registerauszug vorzulegen.
    Bei Diebstahl: Abgabe einer Versicherung an Eides Statt persönlich durch den Halter, Geschäftsführer, etc. oder Vorlage eines Polizeiberichts über den Diebstahl.

Erneuerung der Stempelplakette

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Bescheinigung der Hauptuntersuchung (HU)
  • Beide Kennzeichenschilder