Logo Landkreis-Heilbronn

Anerkennung eines ausländischen Führerscheins

Allgemeines und Voraussetzungen:

Wenn die ausländische Fahrerlaubnis vom Gericht entzogen worden ist und gleichzeitig das Gericht eine Sperrfrist festgesetzt hat, kann vor deren Ablauf keine neue Fahrerlaubnis, bzw. keine Anerkennung der ausländischen Fahrerlaubnis erteilt werden. Da durch die gerichtliche Entziehung die alte Fahrerlaubnis erloschen ist, erhält man nicht automatisch nach Ablauf der Sperrfrist eine Fahrerlaubnis, bzw. wird die ausländische Fahrerlaubnis nicht automatisch in Deutschland wieder anerkannt.

Hierzu muss eine neue Fahrerlaubnis, bzw. die Anerkennung der ausländischen Fahrerlaubnis beantragt werden.

Antragstellung:

Dieser Antrag kann frühestens drei Monate vor Ablauf der Sperrfrist persönlich bei der Führerscheinstelle beantragt werden, das Antragsformular (siehe unten) kann ausgefüllt werden und mit der Post geschickt werden oder kann formlos schriftlich mit genauem Absender und Geburtsdatum per Post eingereicht werden.

Öffnungszeiten und Infotelefon

  •  Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
  •  Mittwoch von 13:30 bis 18:00 Uhr

Zentrales Infotelefon: 07131 994-450
Neuerteilung nach Entzug oder Verzicht:
07131 994-1010