Logo Landkreis-Heilbronn

Reisegewerbe

Eine Reisegewerbekarte benötigt, wer gewerbsmäßig außerhalb einer Niederlassung ohne vorhergehende Bestellung Waren verkauft, Bestellungen aufnimmt oder sonstige Leistungen anbietet oder als Schausteller tätig ist.

Zuständigkeiten
Für die Ausstellung von Reisegewerbekarten im Landkreis Heilbronn ist das Landratsamt Heilbronn zuständig mit Ausnahme von Bad Friedrichshall mit Offenau und Oedheim, Bad Rappenau mit Kirchardt und Siegelsbach, Eppingen mit Gemmingen und Ittlingen und Neckarsulm.

Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnsitz des Reisegewerbetreibenden.

Weitere Informationen

  • Führungszeugnis für Behördenzwecke (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde)
  • Gewerbezentralregisterauszug (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde)
  • Wenn offene Lebensmittel tierischer Herkunft angeboten werden, so ist eine Kopie der Bescheinigung des Gesundheitsamtes erforderlich (§ 43 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes - IfSG)
  • Falls Sie bereits ein Gewerbe angemeldet haben oder einmal angemeldet hatten, so ist eine aktuelle Bescheinigung in Steuersachen erforderlich (zu beantragen beim zuletzt zuständigen Finanzamt)
  • Bei der Ausübung einer unterhaltenden Tätigkeit als Schausteller oder nach Schaustellerart ist ein Nachweis einer Schaustellerhaftpflichtversicherung erforderlich

Ansprechpartner

Meike Schölzel
Zimmer: E57
07131 994-253
07131 994-119
Elena Trautmann
Zimmer: E57
07131 994-222
07131 994-119
Zorica Goutsidis
Zimmer: E56
07131 994-1310
07131 994-119

Allgemeine Öffnungszeiten des Landratsamtes

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr Mittwoch 13:30 bis 18 Uhr