Logo Landkreis-Heilbronn

Schwerbehindertenausweise und Nachteilsausgleiche

Behinderten Menschen das Leben zu erleichtern, ist Aufgabe des Sachgebietes Schwerbehindertenrecht des Sozial- und Versorgungsamtes beim Landratsamt. Es ist für den Landkreis und die Stadt Heilbronn zuständig.

Im Schwerbehindertenrecht ist geregelt, wie diese so genannten Nachteilsausgleiche aussehen und wem sie zustehen.

Das Sozial- und Versorgungsamt …

  • stellt das Vorliegen einer Behinderung und den Grad der Behinderung (GdB) fest.
  • stellt Schwerbehindertenausweise aus.
  • prüft, ob die Voraussetzungen für Nachteilsausgleiche vorliegen.

Nachteilsausgleiche sind z. B.:

  • Freifahrt im öffentlichen Personenverkehr (Ausgabe von Wertmarken)
  • Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson
  • Freifahrt für Begleitpersonen
  • Parkerleichterungen (Ausstellung von Parkausweisen für außergewöhnlich Gehbehinderte und Blinde)
  • Steuerfreibeträge
  • Ermäßigung des Rundfunkbeitrages

Antragsformulare, Hinweise zur Antragstellung und Informationsmaterial finden Sie unten.


Zuständiges Amt

Sozial- und Versorgungsamt

07131 994-423 (Ihre Ansprechpartner finden Sie oben rechts)
07131 994-8418
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation