Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Winterdienst

Das Amt für Straßen und Verkehr ist für den Winterdienst auf allen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Landkreis außerhalb geschlossener Ortschaften zuständig.

Rund 85 Mitarbeiter der Straßenmeistereien Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt sind beim Winterdienst im Einsatz. Unterstützung erhalten sie durch Fremdunternehmer, deren Fahrzeuge mit Räum- und Streugeräten ausgerüstet werden können und bei Bedarf  im Auftrag des Amtes für Straßen und Verkehr Winterdienstaufgaben übernehmen. Bei schwierigen Witterungsverhältnissen sind bis zu 24 LKWs und Unimog-Fahrzeuge gleichzeitig im Einsatz. Für Reparaturen steht die bauamtseigene Zentralwerkstatt in Heilbronn zur Verfügung.

Streuplan
Die Straßen werden nach einem festgelegten Streuplan gestreut, der die Straßen nach ihrer Verkehrsbedeutung, Gefälle- bzw. Steigungsstrecken, Schulbusbefahrung  usw. gewichtet. Um Fahrwege zu minimieren gibt es zusätzliche Salzlager in Möckmühl, Eppingen, Heilbronn und Wüstenrot.

Alle Streugeräte des Amtes für Straßen und Verkehr sind mit umweltschonender Feuchtsalztechnologie ausgerüstet; hierbei wird ein Gemisch aus Trockensalz und Sole am Streuteller vermischt. Das damit ausgebrachte Salz haftet auf der Fahrbahn an und wird nicht - etwa durch Fahrtwind - verweht.

Zuständiges Amt

Straßen und Verkehr

07131 994-7480
07131 994-7490
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn