Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Zulassungsstelle und Führerscheinstelle schließen früher
Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt schließen die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle am Mittwoch, 30. September 2020, bereits um 17 Uhr.  Die Ausgabe der Wartemarken in der Zulassungsstelle endet schon früher, um alle Vorgänge bis zur Schließung abarbeiten zu können.    

Ausbildungsförderung

Wer sich aus- oder weiterbildet, kann eventuell finanziell unterstützt werden nach dem BAföG oder dem Meister-BAföG (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz).

Mit dem so genannten Meister-BAföG wird die berufliche Fortbildung in allen Berufsbereichen gefördert. Die Förderung ist an bestimmte persönliche, qualitative und zeitliche Anforderungen geknüpft. 

Das Landratsamt fördert bei entsprechenden Voraussetzungen …

  • alle Formen der schulischen und beruflichen Weiterbildung ab Klasse 10 im Stadt- und Landkreis Heilbronn.

Das Landratsamt ist nicht zuständig …

  • für Studenten an Fachhochschulen oder Universitäten. Diese müssen sich an das zuständige Studierendenwerk wenden, wenn sie BAföG beantragen wollen.

Für Studenten der Fachhochschule Heilbronn ist das Studierendenwerk Heidelberg zuständig.
Informieren Sie sich über die Links unten. Dort finden Sie auch den elektronischen BAföG-Antrag.

Zuständiges Amt

Jugendamt Besondere Dienste

07131 994-406
07131 994-6995
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation