Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt am Freitag, 29. Juni 2018, geschlossen

Wegen einer internen Veranstaltung ist das Landratsamt am Freitag, den 29. Juni, geschlossen. Das gilt nicht nur für das Hauptgebäude in der Lerchenstraße einschließlich der Zulassungsstelle, sondern auch für die Außenstelle in der Kaiserstraße, die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt sowie die Außenstellen des Forstamts in Eppingen und Neuenstadt, die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten und die Erddeponie Heuchelberg.

Blindenhilfe

In Baden-Württemberg können blinde Menschen zum Ausgleich von Nachteilen, die auf ihre Blindheit zurückzuführen sind, eine Landesblindenhilfe beantragen:

  • bei vollständiger Erblindung auf beiden Augen oder
  • wenn die Sehschärfe auf keinem Auge mehr als 1/50 beträgt oder
  • bei gleich zu achtender schwerer Beeinträchtigung der
    Sehfähigkeit (Gesichtsfeldeinschränkungen).
  • nach Vollendung des ersten Lebensjahres
  • unabhängig von Einkommen oder Vermögen.

Bei geringem Einkommen und Vermögen des blinden Menschen kann ein ergänzender Anspruch auf Blindenhilfe nach dem Zwölften Buch des Sozialgesetzbuchs (§ 72 SGB XII) bestehen.

Unten finden Sie Antragsformulare und weitere Informationen.

Zuständiges Amt

Sozial- und Versorgungsamt

Ihre Ansprechpartner finden Sie oben rechts.
07131 994-8418
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation

Ansprechpartner

B. Schlund
Zimmer: 237
07131 994-7286
07131 994-7249

Allgemeine Öffnungszeiten des Landratsamtes

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr Mittwoch 13:30 bis 18 Uhr