Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

Achtung: Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrtbundesamt schließt die Zulassungsstelle am Mittwoch, 8. Juli bereits um 17 Uhr. Je nach Andrang endet die Ausgabe der Wartemarken ab 16 Uhr.

CLIMATE FAIR TO GO Weniger Becher - Mehr Genuss!

Einfach mal fair sein …
… und die Umweltkosten des Kaffee To Go-Bechers gleich mit übernehmen.

Climate Fair To Go ...
… denn Produktion und Gebrauch jedes To Go-Bechers belasten zusätzlich Umwelt und Klima. Die damit verbundenen Kosten werden an die nächste Generation weitergegeben. Weil sie im Preis normalerweise gar nicht enthalten sind.
Quelle: M.Groß

Du hast die Wahl:

  1. Gönn´ Dir die Zeit und genieße guten Kaffee in einer schönen Tasse,
  2. Bring´ Deinen eigenen ökologisch sinnvollen Mehrwegbecher mit oder
  3. Wähl´ den Kaffee im CLIMATE FAIR TO GO-Becher

Wenn es schnell gehen muss, bist Du mit der Wahl des CLIMATE FAIR TO GO-Bechers „Klima-fair“, indem Du hier und
heute die mit dem Becher verbundenen Umweltkosten übernimmst, statt sie an andere weiterzugeben.

Einfach mal fair sein!


Das funktioniert ganz einfach:
Mit der Bestellung des Climate Fair To Go-Bechers beauftragst Du Deinen Kaffeeanbieter, den Kaffeepreis plus 10 Climate-Fair-Cent abzurechnen und diese in Deinem Namen, zugunsten des lokalen oder regionalen Klimaschutz-Bürgerfonds an die Klimaschutz+ Stiftung weiterzuleiten.

Gleichzeitig verpflichtest Du die Klimaschutz+ Stiftung, Deine Climate-Fair-Cent (abzüglich 1 Cent für die Stiftungsarbeit) in regionalen Klimaschutzprojekten anzulegen, zum Beispiel Ökostromkraftwerke (erster Schritt); und jedes Jahr die erzielten Gewinne und 5% deiner Climate-Fair-Cent an lokale gemeinnützige Projekte auszuschütten (zweiter Schritt).

Und auch hier ganz fair: Jeder kann Mitstifter des bei der Klimaschutz+ Stiftung für den Landkreis Heilbronn und seine Städte, Gemeinden und Einwohner eingerichteten Bürgerfonds werden und alle Mitstifter entscheiden jährlich Online, welche Projekte mit den Ausschüttungsmitteln gefördert werden. So können der lokale oder regionale Einsatz der Stiftungsmittel und der jährlichen Fördermittel sowie die Möglichkeit zur demokratischen Mitbestimmung garantiert werden.


Weitere Informationen unter: www.climatefair2go.de