Logo Landkreis-Heilbronn

Der Abfallwirtschaftsbetrieb

Müllvermeidung ist das oberste Ziel

Der Abfallwirtschaftsbetrieb ist ein Eigenbetrieb des Landkreises und wirkt durch allgemeine Informationen, gezielte Beratung sowie Gebührenanreize darauf hin, dass Abfälle vermieden werden.

Er organisiert die Sammlungen von Wertstoffen wie z. B. Glas, Papier, Altmetall, Elektronikschrott sowie die Rest-, Bio- und Sperrmüllabfuhr durch private Unternehmen und zieht dafür kostendeckende Gebühren ein von Haushalten, Betrieben und öffentlichen Einrichtungen.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb betreibt im Landkreis

  • 2 Entsorgungszentren (bei Eberstadt und Schwaigern-Stetten)
  • 6 Erddeponien
  • 51 Recyclinghöfe
  • 40 Häckselplätze
  • rund 260 Altkleidercontainer
  • über 420 Containerstandplätze für Papier und Glas

Zur Sortierung und Verwertung von Bauschutt und anderen Wertstoffen arbeitet der Abfallwirtschaftsbetrieb auch mit Privatfirmen zusammen.

 

Zuständiges Amt

Abfallwirtschaftsbetrieb

07131 994-360
07131 994-196
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Ansprechpartner

Norbert Raatz
Leiter des Abfallwirtschaftsbetriebs
Zimmer: E239
07131 994-362

Allgemeine Öffnungszeiten des Landratsamtes

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr Mittwoch 13:30 bis 18 Uhr