Logo Landkreis-Heilbronn

Mit Termin ins Landratsamt

Aktuell sind Besuche im Landratsamt Heilbronn nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Ausnahme ist die Kfz-Zulassungsstelle. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen. 

Wartungsarbeiten bei Führerschein- und Zulassungsstelle
Wegen Wartungsarbeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt ist am Mittwoch, 29. September 2021, ab 17 Uhr mit längeren Wartezeiten und eventuellen Systemausfällen bei der Führerschein- und der Zulassungsstelle zu rechnen.

JUMÄX Für Eltern und Angehörige

Ein junges Mädchen schaut nachdenklich nach unten.
Quelle: iStock

Nach einem sexuellen Missbrauch oder sexuellen Übergriff brauchen Eltern häufig ebenso Unterstützung und Hilfe wie die betroffenen Kinder. Die ganze Familie spürt eine Welle unterschiedlicher Emotionen: Viele fühlen sich schuldig, etwas übersehen oder falsch reagiert zu haben, andere sind überwältigt von dem unfassbaren Schmerz und Entsetzen über das, was passiert ist. Viele Eltern sind sehr wütend und gleichzeitig unglaublich traurig, dass ihr Kind das erleben musste. Jedes Familienmitglied muss nun erst einmal nach Möglichkeiten suchen, die eigenen Belastungen abzubauen.

Viele Eltern fragen sich auch, ob die Hinweise, die sie sehen, vielleicht auf einen sexuellen Missbrauch oder Übergriff des eigenen Kindes hinweisen könnten.

Wir beraten Sie gerne zu Ihren Fragen und begleiten Sie im Aufarbeitungsprozess.

Eltern sind oft unsicher, ob das Verhalten des Kindes im Bereich der normalen sexuellen Entwicklung liegt und brauchen Hinweise, wie sie ihr Kind in der sexuellen Entwicklung begleiten können. Manche Eltern suchen Informationen, wie man mit Kindern über sexuellen Missbrauch sprechen kann und wie Kinder am besten geschützt werden können. Und auch Fragen zum Thema Sexualaufklärung beschäftigen viele Eltern. Sie stellen sich zum Beispiel die Frage, wie und ab wann sie mit ihrem Kind über Sexualität sprechen können.

Wir beraten Sie gerne zu diesen Fragen.

Mit diesen Anliegen sind Sie bei uns richtig:

  • Sie bekommen bei uns Beratung und Unterstützung vor, während und nach einem Strafverfahren oder auch, wenn Sie vorerst keine Strafanzeige erstatten wollen.
  • Wir bieten Ihnen eine professionelle Einschätzung der Belastung Ihres Kindes und eine Begleitung der ersten Schritte in der Bewältigung.
  • Sie finden in uns Partner, die Ihnen und Ihrer Familie bei der Lösung Ihrer Probleme behilflich sind.
  • Sie erhalten Informationen und Unterstützung, um auch schwierige Situationen mit Ihren persönlichen Stärken und Fähigkeiten zu bewältigen.
  • Wir bieten Ihnen die Vermittlung weiterer Hilfen oder die Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften, wenn Sie das wünschen.

JuMäX bietet auch Elterninformationsveranstaltungen zu folgenden Themen an:

  • Sexuelle Entwicklung von Kindern
  • Sexuelle Bildung / Aufklärung
  • Sexuelle Übergriffe unter Kindern und Jugendlichen
  • Doktorspiele und sexuelle Aktivitäten von Kindern
  • Missbrauchsprävention: Kinder und Jugendliche stark machen
  • Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen: Fakten – Konsequenzen - Hilfestellungen 

Weitere Themen und Angebote sind nach Absprache möglich.

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Wir vereinbaren dann einen ersten persönlichen Termin oder eine Telefon-/ Videoberatung mit Ihnen.

  • Wir unterliegen der Schweigepflicht
  • Die Beratung ist kostenfrei.
  • Sie erhalten Beratung für Sie als Eltern, als Familie oder für Ihr Kind.
  • Die Dauer und Häufigkeit der Beratungstermine werden individuell vereinbart.