Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt und Außenstellen am Freitag, 17. Juli geschlossen

Wegen Wartungsarbeiten am EDV-Netzwerk des Landratsamtes ist die Landkreisverwaltung am Freitag, den 17. Juli 2020 nicht erreichbar. Von der Schließung betroffen sind die Ämter in den Gebäuden Lerchenstraße (einschließlich der Kfz-Zulassungsstellen der Stadt und des Landkreises Heilbronn) und Kaiserstraße in Heilbronn sowie die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt. Regulär geöffnet sind die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten sowie die Erddeponie Heuchelberg.

Mit Termin ins Landratsamt
In vielen Bereichen des Landratsamtes Heilbronn ist es zur Erledigung der Anliegen im Normalfall nicht notwendig, dass Besucherinnen und Besucher persönlich im Landratsamt erscheinen. In den meisten Fällen können dringende Angelegenheiten telefonisch, postalisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Ansprechpartnern geklärt werden. Sollte jedoch der persönliche Besuch im Landratsamt notwendig sein, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Bereichen.

KEFF - Beratung REGIONAL. KOMPETENT. EFFIZIENT

KEFF – RESSOURCEN SCHONEN UND DIE WIRTSCHAFT STÄRKEN
Quelle: KEFF

Die Kompetenzstelle Energieeffi zienz Heilbronn-Franken ist eine unabhängige Einrichtung, getragen von der IHK Heilbronn-Franken und fi nanziert durch Fördermittel des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und der Europäischen Union.

Aufgabe ist es, Unternehmen für das Thema Energieeffi zienz zu sensibilisieren. Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken ist als Kooperationspartner der IHK vertraglich ins Projekt KEFF eingebunden. Im Lenkungsgremium unterstützen neben der Handwerkskammer auch das Modell Hohenlohe e.V., die Energieagenturen der Landkreise Main-Tauber, Schwäbisch Hall und Hohenlohe sowie die Initiative Gemeinsame für Klimaschutz Landkreis Heilbronn die Kompetenzstelle. Die langjährige Erfahrung aller Partner in den Bereichen Energie- und Ressourceneffizienz kommt damit den Unternehmen zu Gute.

Mit dem gebündelten Wissen um Effizienzpotenziale und regionale Beratungs-, Vernetzungs- und Veranstaltungsangebote gehen die beiden Effizienzmoderatoren in die Unternehmen und begleiten diese auf ihrem Weg zu umweltverträglicherem Handeln. Sie unterstützen vor allem kleine und mittlere Unternehmen. Um Effizienzpotenziale zu erkennen, führen die Moderatoren kostenlose KEFF-Checks direkt in den Betrieben vor Ort durch. Dabei zeigen sie vorhandene Einsparpotenziale auf, vermitteln neutral weiterführende Angebote und unterstützen bei der Umsetzung von Maßnahmen. Zusätzlich greifen sie auf das landesweite KEFF-Netzwerk zurück. 

Durch KEFF profitieren die Unternehmen der Region direkt von den bestehenden Netzwerken und gebündelten Erfahrungen und werden bei allen weiteren Schritten unabhängig, neutral und kostenfrei begleitet.

Buchen Sie hier direkt online eine kostenfreie KEFF-Beratung.

Aktuelle Informationen und Ankündigungen von Veranstaltungen finden Sie unter
www.keff-bw.de/de/kompetenzstelle/heilbronn-franken