Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt und Außenstellen am Freitag, 28. Juni, geschlossen

Landratsamt und Außenstellen am Freitag, 28. Juni, geschlossen
Wegen einer betrieblichen Veranstaltung ist die Landkreisverwaltung am Freitag, 28. Juni, nicht erreichbar. Die Landkreisverwaltung umfasst alle Ämter in den Gebäuden Lerchenstraße, Kaiserstraße und Karlstraße sowie die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt, die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten sowie die Erddeponie Heuchelberg.

Nachhaltige Beschaffung

Nachhaltig produzierte Produkte haben von der Herstellung bis zur Entsorgung geringere Folgen für die Umwelt und berücksichten dabei soziale, ökologische und ökonomische Aspekte.

Etwa 330 Milliarden Euro beträgt das jährliche Beschaffungsvolumen von Bund, Ländern, Kommunen und sonstigen öffentlichen Auftraggebern. Der Anteil an fair und nachhaltig produzierten Produkten ist jedoch recht gering. Die öffentliche Beschaffung spielt eine entscheidende Rolle und kann mit ihrer Marktmacht und Verpflichtung zur gesamtgesellschaftlichen Daseinsfürsorge eine Vorbild sein für eine ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltige Entwicklung.

Informieren Sie sich unter www.kompass-nachhaltigkeit.de, wie Sie Ihre Beschaffung nachhaltig ausrichten können, auf welche Gütezeichen geachtet werden sollte und wie Sie die Nachhaltigkeit in den Beschaffungsprozess integrieren können. Produktgenau erhalten Sie Beispiele wie andere Kommunen in Baden-Württemberg die nachhaltige Beschaffung umgesetzt haben.

Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg hat zudem ihre Arbeitshilfe für den umweltfreundlichen und soazialverträglichen Einkauf in Kommunen im Jahr 2018 aktualisiert. Die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung informiert anhand von Praxisbeispielen zur praktischen Umsetzung in einzelnen Produktgruppen inkl. rechtlicher Vorgaben, Leistungsausschreibungen und Leitfäden.