Logo Landkreis-Heilbronn

Reparatur-Cafés

Reparieren statt Wegwerfen!
Zwei Personen sitzen vor einem Tisch, auf dem eine Menge Werkzeug ausgebreitet ist.
Quelle: Repaircafé Sassel, Johannes Arlt

Reparatur-Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmenden alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Gegenstände reparieren. Damit setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft und schonen obendrein wertvolle natürliche und menschliche Ressourcen, weil Gebrauchsgüter länger nutzbar bleiben. 

Das nächste Reparatur-Café in Talheim findet am 21. Juni 2024, 16 bis 18 Uhr statt

In den Räumen der Lebenswerkstatt, am Schmalzberg 5 in Talheim, können Besucherinnen und Besucher, gemeinsam mit ehrenamtlichen Fachkundigen defekten Gebrauchsgegenständen neues Leben einhauchen. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen, werden Reparaturen aus den Bereichen Elektrik/Elektronik, Fahrrad, Holz und Textil angeboten. Auch Beratungen zu Software und Hardware sowie Unterstützung bei der Installation von Software angeboten. 

Bei hohem Besucheraufkommen kann nicht garantiert werden, dass alle Gegenstände repariert werden können. Besucherinnen und Besucher werden gebeten spätestens 30 Minuten vor Torschluss mit den zu reparierenden Gegenständen vorbeizukommen. 

Die notwendigen Materialien und Werkzeuge stehen vor Ort bereit. Großgeräte wie Kühlschränke oder Waschmaschinen können im Reparaturcafé nicht angenommen werden. 

Gesucht werden noch ehrenamtliche Reparateurinnen und Reparateure für die Fachbereiche Smartphone, Laptop und PC.

Die Termine für das 1. Halbjahr 2024 finden Sie im Flyer rechts.

Das Reparatur-Café ist ein gemeinsames Projekt zwischen dem Landkreis Heilbronn unter der Federführung des Abfallwirtschaftsbetriebs und der LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V.

Zuständiges Amt

Abfallwirtschaftsbetrieb

07131 994-360
07131 994-196
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn