Logo Landkreis-Heilbronn

Zutritt zum Landratsamt

Besuche im Landratsamt Heilbronn sind in den meisten Bereichen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Ausnahme sind die Führerscheinstelle, das Ausländeramt, die Bereiche Leistung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Hilfen außerhalb von Einrichtungen. Bitte informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung mit diesen Bereichen. 

STADTRADELN

STADTRADELN 2022: Ab 25. Juni tritt der Landkreis Heilbronn wieder gemeinsam in die Pedale
Das Plakat der Aktion STADTRADELN 2022
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Vom 25. Juni bis 15. Juli sammelt der Landkreis Heilbronn beim bundesweiten STADTRADELN zum siebten Mal Radkilometer. Die Ziele: Für das Radfahren im Alltag begeistern und ein Zeichen für Klimaschutz und nachhaltige Mobilität setzen. Zudem geht es darum, beim Radfahren in Bewegung zu kommen und dem Wohlbefinden und der Gesundheit etwas Gutes zu tun. 

Und natürlich geht es darum, die tollen Radelergebnisse aus dem letzten Jahr zu toppen. „Dafür brauchen wir Ihre tatkräftige Unterstützung!“ unterstreicht Landrat Norbert Heuser und lädt dazu ein, dass Rad auf den eigenen Alltagswegen einmal auszuprobieren und zu erleben, wie schön der Weg zur Arbeit, Schule oder Bäcker sein kann. „Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage mit dem Fahrrad oder Pedelec zurückgelegt wird, zählt.“

Die 36 beteiligten Städte und Gemeinden sowie der Landkreis sind derzeit dabei, ein buntes Radprogramm zu organisieren. Zudem wird der erfolgreiche Fotowettbewerb „STADTRADELN durch Stadt und Land“ aus dem letzten Jahr erneut stattfinden. Das aktuelle Programm und weitere Informationen finden Sie unter www.stadtradeln.de/landkreis-heilbronn.

Prämierung der radaktivsten Teams und Verlosung unter allen Radelnden

Der Landkreis prämiert auch in diesem Jahr wieder die radaktivsten Teams in folgenden Kategorien: 

  • Radaktivstes Team, mit mind. 5 aktiven Radelnden (meiste Kilometer/Teammitglied)
  • Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied)
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in)

Zudem werden unter allen Radlerinnen und Radlern im Landkreis Heilbronn, die mindestens 30 Kilometer geradelt sind, drei Preise verlost. 

Welche Städte und Gemeinden mit an den Start gehen und weitere Informationen rund um das STADTRADELN und das Radprogramm finden Sie unter www.stadtradeln.de/landkreis-heilbronn.

Die Standortkarte für den Fotowettbewerb der Aktion STADTRADELN 2022.
Quelle: Landratsamt Heilbronn

Fotowettbewerb „STADTRADELN durch Stadt und Land“ 

Die Region mit dem Fahrrad erkunden und neue Wege ausprobieren – dazu laden der Landkreis und die Stadt Heilbronn mit dem Fotowettbewerb ein! Für die Teilnahme am Wettbewerb brauchen Sie lediglich ein verkehrssicheres Fahrrad und eine Fotokamera! Sammeln Sie beim STADTRADELN Radkilometer und achten Sie dabei auf die STADTRADELN-Banner und -Plakate in den 31 teilnehmenden Städten und Gemeinden im Landkreis Heilbronn sowie der Stadt Heilbronn. Machen Sie kreative Fotos von sich und / oder Ihrem Fahrrad vor den Bannern bzw. Plakaten und sichern Sie sich die Chance auf einen von drei Gutscheinen.

Und so funktioniert‘s: Auf der Karte finden Sie die Standorte der STADTRADELN-Banner und -Plakate. Machen Sie jeweils ein kreatives Foto von Ihrem Fahrrad (mit oder ohne sich) vor den jeweiligen Bannern. Sammeln Sie Fotos von sechs unterschiedlichen Standorten und senden Sie diese Fotos an fotowettbewerb@landratsamt-heilbronn.de. Folgende Informationen sollte die E-Mail beinhalten:

  • Sechs Fotos unterschiedlicher STADTRADELN-Standorte
  • Das kreativste Foto betiteln Sie als „Wettbewerbs-Bild“ – dieses wird von einer unabhängigen Jury bewertet
  • Name und Vorname
  • Ihre Einverständniserklärung: „Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten sowie mit der Nutzung meiner Bildrechte einverstanden“

Unter allen eingesendeten Wettbewerbsbildern prämiert eine unabhängige Jury die drei schönsten Fotos mit Gutscheinen Ihres lokalen Fahrradhändlers im Wert von 50 bis 150 Euro!

STADTRADELN: Die wichtigsten Fakten in Kürze

Ziel der bundesweiten Kampagne STADTRADELN ist es, Bürgerinnen und Bürger für das Radfahren im Alltag zu sensibilisieren und mehr Aufmerksamkeit für Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung in den Kommunen zu schaffen. Radeln Sie über einen Zeitraum von drei Wochen im Alltag möglichst viele Kilometer – egal ob zum Einkaufen, auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit! CO2-frei unterwegs sein, gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit tun und Freude am Radfahren haben – Mitmachen lohnt sich! Bilden Sie ein Team oder treten Sie einem Team bei.

Alle, die im Landkreis Heilbronn wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen.

Beim STADTRADELN wird ausschließlich im Team geradelt, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Unter stadtradeln.de/radlerbereich können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain. Alternativ kann unserem „Offenen Team Landkreis Heilbronn“ beigetreten werden. 

Kein Internet? Dann melden Sie sich bei Anne-Kristin Geisbüsch; E-Mail: fahrrad@landratsamt-heilbronn.de; Tel.: 07131 994-2552

Anmeldungen sind über den gesamten STADTRADELN-Zeitraum möglich. Sie können also jederzeit einsteigen!

Der Landkreis Heilbronn radelt vom 25. Juni bis zum 15. Juli 2022. Die Eingabefrist für die geradelten Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende des STADTRADELN, also am 22. Juli. 

Geradelte Kilometer können mit Kilometerzählern, Radcomputern, der STADTRADELN-App, einem Routenplaner oder über Schätzung ermittelt werden. 

Online können die Kilometer im Radelkalender unter stadtradeln.de/radlerbereich eingetragen werden. Oder Sie laden sich einfach die STADTRADELN-App herunter, tragen dort Ihre Kilometer ein oder tracken Ihre Strecken. Wie häufig und wie detailliert die Kilometer eingetragen werden, entscheiden Sie selbst. Es kann jede Fahrt einzeln, die gesamten Kilometer eines Tages oder auch eine Woche als Gesamtsumme eingetragen werden. 

Radelnde ohne Internetzugang können der STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. Melden Sie sich dazu einfach bei Anne-Kristin Geisbüsch; E-Mail: fahrrad@landratsamt-heilbronn.de; Tel.: 07131 994-2552

Kilometer können bis einschließlich 22. Juli 2022 nachgetragen werden, sofern Sie innerhalb des dreiwöchigen STADTRADELN-Zeitraums geradelt wurden.

Es ist auch möglich, die geradelten Kilometer für mehrere Radelnde im selben Account einzutragen. Dies ist z.B. für Familien oder Schulklassen von Bedeutung. Dafür muss die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, angegeben werden.

Neu ist dieses Jahr, dass Unterteams (z. B. Abteilungen einer Firma, Klassen einer Schule) gegründet werden können. Die Kilometer zählen dann sowohl für das Unterteam als auch für das Hauptteam.

Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, zählt. Einzig die Kilometer von (Rad)Wettkämpfen und Trainings auf stationären Fahrrädern sind zählen beim STADTRADELN nicht.

Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze. Damit zählen z.B. auch die geradelten Kilometer während Ihrer Urlaubsreise.

Beim Radeln gewinnen alle: Es hält fit, ist umweltfreundlich und spart Zeit und Geld. 

Das Klima-Bündnis prämiert in fünf Größenklassen die fahrradaktivsten Kommunalparlamente sowie Kommunen mit den meisten Radkilometern (absolut). In beiden Kategorien werden zudem die jeweils beste Newcomer-Kommunen je Größenklasse geehrt. Mit jedem geradelten Kilometer unterstützen Sie also den Landkreis Heilbronn und die teilnehmenden Kommunen im deutschlandweiten Kommunalwettbewerb. 

Zusätzlich zeichnet der Landkreis Heilbronn Teams in den folgenden Kategorien aus: 

  • Radaktivstes Team mit mind. 5 aktiven Radelnden (meiste Kilometer/Teammitglied)
  • Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied)
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in)

Zudem werden unter allen Radelnden im Landkreis Heilbronn, die mindestens 30 Kilometer geradelt sind, drei Preise verlost – denn jeder Radelbeitrag setzt ein Zeichen für eine gesunde und nachhaltige Mobilität!

Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr finden Sie unter www.stadtradeln.de

STADTRADELN in der Vergangenheit

Vom 26.06. bis 16.07.2021 nahmen der Landkreis Heilbronn und 31 Städte und Gemeinden am STADTRADELN teil. Über 7.000 Radlerinnen und Radler legten gemeinsam rund 1,4 Millionen Kilometer zurück. Im Vergleich zum Autofahren konnten sie 215 Tonnen CO2 vermeiden. 

Erneut zeichnete der Landkreis Heilbronn die radaktivsten Teams aus. Die Teams in den folgenden Kategorien sind auf die ersten Plätze geradelt:

  • Radaktivstes Team mit mind. 5 Mitgliedern (meiste Kilometer/Teammitglied): Schwäbische Pedaleros
  • Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied): Eduard-Mörike-Gymnasium Neuenstadt am Kocher
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in): Neuenstadt a. K.

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium Neckarsulm stellte mit 226 Radelnden und 48.089 gefahrenen Kilometern das Team mit den meisten Mitgliedern und absoluten Radkilometern im Landkreis und erhielt dafür einen Sonderpreis. Zudem verloste der Landkreis Heilbronn unter allen Radlerinnen und Radlern, die mindestens 30 Kilometer geradelt sind, drei Gutscheine lokaler Fahrradhändler.

Erstmalig fand der Fotowettbewerb „STADTRADELN durch Stadt und Land“ statt. Er wurde gemeinsam organisiert vom Landkreis und der Stadt Heilbronn. Alle Radelnden waren dazu aufgerufen, sich vor den STADTRADELN-Bannern und -Plakaten in den 31 teilnehmenden Städten und Gemeinden des Landkreises sowie der Stadt Heilbronn kreativ abzulichten. Mit viel Engagement, Kreativität und Einfallsreichtum wurde die Idee von Radlerinnen und Radlern angenommen. Eine unabhängige Jury bestimmte anschließend aus den 46 eingesendeten Wettbewerbsbildern die drei schönsten. Die Preisträgerinnen wurden ebenfalls mit Gutscheinen lokaler Fahrradhändler ausgezeichnet.

Vom 27.06. bis 17.07.2020 nahmen der Landkreis Heilbronn und 23 Kommunen am STADTRADELN teil. Über 5.400 Radlerinnen und Radler legten gemeinsam rund 1,3 Millionen Kilometer zurück. Im Vergleich zum Autofahren konnten sie so viel Kohlendioxid vermeiden, wie 15.680 Buchen im Jahr binden können: 196 Tonnen Kohlendioxid. 

Rad- und Prämierungsveranstaltungen konnten aufgrund der Pandemie-Situation nicht stattfinden. Der Landkreis Heilbronn zeichnete aber wieder die radaktivsten Teams aus. Die Teams in den folgenden Kategorien sind auf die ersten Plätze geradelt:

  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer/Teammitglied): PowerCycler RSG
  • Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied): Albert-Schweitzer-Gymnasium Neckarsulm
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in): Neuenstadt a. K.

Zudem verloste der Landkreis Heilbronn erstmalig unter allen Radlerinnen und Radlern, die mindestens 30 Kilometer geradelt sind, drei Preise.

Vom 22.06. bis 12.07.2019 nahm der Landkreis Heilbronn und 18 Kommunen am STADTRADELN teil. Auftakt bildete die Neuenstädter Firmen- und Kastanienradtour. Eine Woche später folgte die RadKultour von Bad Rappenau über Gundelsheim nach Bad Friedrichshall.

In 184 Teams radelten mehr als zweitausend Radfahrerinnen und Radfahrer um die Wette. Gemeinsam wurden so rund 516.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und auf diese Weise, im Vergleich zum Autofahren, mehr als 73 Tonnen Kohlendioxid vermieden. 

Am 20. September wurde das erfolgreiche Abschneiden bei einer Prämierungsveranstaltung im Landkreis-Pavillon auf dem BUGA Gelände gefeiert. Der erste Landesbeamte, Lutz Mai, zeichnete dabei die besten Teams in den folgenden Kategorien aus:

  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer absolut): „Audi Neckarsulm“
  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Easy Tour Mbh“
  • Radaktivste Schulklasse (meiste Kilometer absolut): „Klasse 7b“
  • Radaktivste Schulklasse (meiste Kilometer/Teammitglied): „EMG 7c“
  • RadPENDLER-Team (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Schuhmann’s Rädles Gäng“
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer pro Einwohner/in): „Neuenstadt a. K.“

Zum dritten Mal nahm der Landkreis vom 10.06. bis zum 30.06.2018 am STADTRADELN teil. Den Auftakt bildete am 10. Juni die RadKultour im Leintal: von Leingarten ging es über Massenbachhausen nach Schwaigern. Am 23./24. Juni konnte bei den Firmen- und Kastanienradtouren im Kochertal mitgeradelt werden.

Im Landkreis Heilbronn und den 14 teilnehmenden Kommunen legten über zweitausend Radfahrerinnen und Radfahrer rund 500.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurück und vermieden auf diese Weise rund 70 Tonnen Kohlendioxid. Im Rahmen einer Prämierungsveranstaltung luden der Landkreis Heilbronn und die Initiative RadKULTUR alle 160 teilnehmenden Teams zu einem gemeinsamen RadlerLUNCH ein. Amtsleiter Norbert Raatz zeichnete die besten Teams in folgenden Kategorien aus:

  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer absolut): „TSV Neuenstadt“
  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Phönix RSG“
  • Radaktivstes Schulteam (meiste Kilometer absolut): „Zagy 5a“
  • Radaktivstes Schulteam (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Klasse 7a RSG“
  • RadPENDLER-Team (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Phönix RSG“
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer pro Einwohner/in): „Neuenstadt a. K.“

Vom 18.06. bis 08.07.2017 nahm der Landkreis Heilbronn erneut teil. Das STADTRADELN startete am 18. Juni mit dem AOK Radsonntag: eine autofreie Fahrt auf der 34 km langen Strecke über die B27 von Heilbronn nach Mosbach mit einem bunten Begleitprogramm rund ums Radfahren. Eine Woche später folgte die Neuenstädter Firmen- und Kastanienradtour. Den Schluss bildete die RadKultour.

Insgesamt wurden im Landkreis und den acht teilnehmenden Kommunen von den 1.800 RadlerInnen 410.142 Radkilometer zurückgelegt. Eine beeindruckende Leistung, die uns zudem den Titel “Radaktivste Kommune mit den meisten Radkilometer” in Baden-Württemberg” bescherte. Verkehrsminister Winfried Hermann und Landrat Detlef Piepenburg zeichneten die Gewinnerteams von 2017 im Audi Forum in Neckarsulm aus: 

  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer absolut): „Audi Neckarsulm“
  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Runde Sachen“
  • Radaktivstes Schulteam (meiste Kilometer absolut): „zagy6c1718“ Radaktivstes Schulteam (meiste Kilometer pro Teammitglied): „3D-Düser Klasse 6a im Labor 3D, Realschule Güglingen“
  • RadPENDLER-Team (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Schuhmann Rädles Gäng“
  • Radaktivste Kommune (meiste Kilometer pro Einwohner/in): „Neuenstadt a. K.“

Der Landkreis Heilbronn nahm vom 12. Juni bis 03. Juli 2016 das erste Mal am STADTRADELN teil. Eröffnet wurde die Kampagne durch die RadKultour im Neckartal und Zabergäu und dem RadErlebnistag in Brackenheim. An den Startpunkten in Bad Wimpfen, Bad Friedrichshall, Neckarsulm, Weinsberg und Heilbronn konnten die Radfahrer an Stadt- oder Museumsführungen teilnehmen bevor sie mit den zertifizierten Bike- und Touren-Guides HeilbronnerLand und den Tourenleitern des ADFC Heilbronn zu einer Sternenfahrt in Richtung Brackenheim losradelten.

Insgesamt 843 TeilnehmerInnen traten für den Klimaschutz in die Pedale und radelten in 63 Teams um die Wette. Zusammen legten sie 191.250 Kilometer mit dem Rad zurück und vermieden im Vergleich zur Autofahrt 27,2Tonnen Kohlendioxid. Somit sind alle Teilnehmer rechnerisch fast fünfmal um den Äquator geradelt.

Folgende Teams wurden 2016 ausgezeichnet:

  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer absolut): „Audi Neckarsulm“
  • Radaktivstes Team (meiste Kilometer pro Teammitglied): „Runde Sachen“
  • Der/Die aktivste Radfahrer(in) mit den meisten Kilometern (Einzelpersonen)
  • Radaktivstes Schulteam: „Sqiudoodl 5c“ 

Zuständiges Amt

Mobilität und Nahverkehr

07131 994-420
07131 994-83420
Dienststelle: Kaiserstr. 1 (Postanschrift: Lerchenstr. 40)
74072 Heilbronn