Logo Landkreis-Heilbronn

Ernährung

PrimaKlima-Kochbüchle - Nachhaltig genießen und CO2 sparen

PrimaKlimaKochbuch
Quelle: Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Viele Lebensmittel verursachen durch Anbau, Ernte, Verarbeitung, Transport, Lagerung, Zubereitung und Abfallbeseitigung jede Menge an schädlichen Treibhausgasen. Man hat festgestellt, dass manche Lebensmittel klimaschädlicher sind als andere. Der Konsum von Gemüse ist zum Beispiel klimafreundlicher, als der Verzehr von Fleisch.

In diesem Kochbuch werden Ihnen Gerichte vorgestellt, die Sie mit gutem Gewissen kochen und essen können. Neben Tipps zur Nachhaltigkeit finden Sie am Ende der Broschüre eine Klimabilanz für Nahrungsmittel sowie Saisonkalender für Gemüse, Obst und Salate.

Zum Prima Klima Kochbüchle

(Quelle: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg)

Der Klimawandel als neue Herausforderung für den Fairen Handel

Quelle: TransFair e.V. / Miriam Ersch

Etwa 20% der globalen Treibhausgas-Emissionen werden durch den Ernährungssektor verursacht. Daher ist zu empfehlen Produkte mit den Kriterien "regional, biologisch und fair" zu kaufen, da diese Nahrungsmittel klimafreundlicher, gerechter und gleichzeitig gesünder produziert werden.

Doch wie hängen fairer Handel und Klimaschutz zusammen?

Erfahren Sie hier mehr!

Koste den Sommer aus! Diese Lebensmittel haben jetzt Saison

Saisonale Ernährung einfach mal ausprobieren – dafür ist der Sommer die ideale Jahreszeit. Denn jetzt gibt es bei uns viel leckeres Obst und Gemüse zu ernten.

Hier weiterlesen