Logo Landkreis-Heilbronn

Landratsamt am 2. Mai 2017 ab 12 Uhr geschlossen

Wegen einer Personalversammlung ist das Landratsamt Heilbronn am Dienstag, den 2. Mai 2017, ab 12 Uhr geschlossen. Das gilt nicht nur für das Hauptgebäude in der Lerchenstraße einschließlich der Zulassungsstelle, sondern auch für die Straßenmeistereien in Abstatt, Bad Rappenau-Bonfeld, Brackenheim und Neuenstadt, die Außenstellen des Forstamts in Eppingen und Neuenstadt, die Entsorgungszentren Eberstadt und Schwaigern-Stetten und die Erddeponien Heuchelberg und Babstadt.

Gesundheitsförderung

Die Gesundheit der Kreisbewohner zu erhalten und zu fördern und sie vor Krankheiten zu schützen, ist die Aufgabe des Gesundheitsamtes.
Zwei Männer machen Liegestütze
Quelle: MEV-Verlag

Dies geschieht auf vielerlei Weise: Durch Informationsveranstaltungen, Beratungen, Gesundheitsaktionen, Publikationen und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ziel ist es, das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung zu stärken und auch niederschwellige Angebote für bestimmte Zielgruppen, z. B. Kinder, Jugendliche, ältere Menschen und Migranten zu machen. Dabei kooperiert man auch mit anderen Partnern und initiiert gemeinsame Projekte.

Das Gesundheitsamt berät und begleitet auch Schulen, Kindertageseinrichtungen und Gemeinden bei allen gesundheitsfördernden Aktivitäten. Schulen werden z. B. unterstützt bei der Einführung einer Schulverpflegung, der Gestaltung eines bewegungsfreundlichen Pausenhofs oder der Gründung eines Gesundheitszirkels.

Im Rahmen des landesweiten Projekts "stark.stärker.WIR" des Kultusministeriums arbeitet das Gesundheitsamt mit den Präventionsbeauftragten der Region Heilbronn zusammen. Die Kooperationspartnerschaft dient der gegenseitigen Unterstützung bei der Präventionsarbeit und Gesundheitsförderung an Schulen des Landkreises. Weitere Informationen siehe unten.

Weitere Themen

Das Gesundheitsamt berät chronisch Kranke, behinderte Menschen, Suchtkranke, psychisch Kranke und deren Angehörige. Da viele dieser Betroffenen nicht mehr in der Lage sind, selbst zu kommen, werden auch Hausbesuche gemacht. Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes vermitteln geeignete Hilfen und unterstützen und beraten andere Stellen bei der Betreuung dieser Menschen.

Das Gesundheitsamt berät zu möglichen gesundheitlichen Auswirkungen von Umwelteinflüssen auf den Menschen. Hier gibt es zum Beispiel auch Informationen zum fachgerechten Umgang mit Schimmelpilzbefall in Gebäuden, zum Innenraumklima oder über Schadstoffbelastungen in Innenräumen.

Untersuchungen und Schadstoffmessungen in Privathaushalten werden nicht durchgeführt.

Bei Bedarf kann auch ein persönliches Beratungsgespräch vereinbart werden.

Zuständiges Amt

Gesundheitsamt

07131 994-100
07131 994-174
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Link zur sicheren Kommunikation

Ansprechpartner

Viktoria Schmidgall
Zimmer: E09
07131 994-619
Claudia Kärcher-Schädel
Zimmer: E09
07131 994-615
Margarete Meyer
Zimmer: E10
07131 994-1103

Allgemeine Öffnungszeiten des Landratsamtes

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr Mittwoch 13:30 bis 18 Uhr